Avery war mit dabei…(Werbung)

Auch wenn jetzt die eigentliche Einmachzeit vorbei ist … eben, nur eigentlich denn Kuchen im Glas geht immer, Chuteys und Kekse als leckere Geschenke kommen auch immer gut an. Und schließlich ist nach der Ernte vor der Ernte, oder? Darum hab ich nach unserem Bloggertreffen in Hessen direkt an die letzten Tomaten geerntet und diese getrocknet und in Öl eingelegt. Gerade über dem Winter erfreue ich mich immer über eigene Tomaten, ob nun getrocknet, eingelegt oder eingefroren.
Damit auch mein Mann den Durchblick nicht verliert beschrifte ich das alles gerne. Nun ja, das kann man ja auch mit anderen Etiketten machen – ja – kann man, aber… hier habe ich gleich ein Frische-Siegel dabei, passend in der Farbe wie das Etikett und mal im Ernst, das macht doch was her, oder? Natürlich kann man diese Etiketten als Geschenk noch persönlicher gestalten, das bleibt ja jedem und seiner Fantasie überlassen ☺

Einmach-Etiketten mit Frischesiegel

DSCI4023
Inhalt: 8 Sets in 2 Farben, die Formate sind unterschiedlich und die Etiketten sind permanent haftend. Die Einmachetiketten sind übrigens auch das Produkt des Jahres 2015 im Bereich Schul- und Privatbedarf.

Die könnt ihr hier für 2,95€ kaufen. KLICK

☕☕☕

Tiefkühl-Etiketten

DSCI4022

Wieder für die Küche; diesmal sind es Tiefkühl-Etiketten. Auch hier sind es 24 Stück in 2 Farben, die Größe: 26 x 73mm
Das besonders Praktische daran ist die Datumsanzeige. Dort würde ich das Verbrauchs-Datum vermerken so das mein Mann immer weiß bis wann was gegessen werden sollte.
Und auch dieses Produkt ist als Produkt des Jahres 2015 im Schul- und Privatbedarf gewählt worden.

Diese könnt ihr hier für 2,95€  bestellen KLICK

☕☕☕

Metallrahmen mit Einsteckschildern

DSCI4024
Und hier nun aus dem Bereich Deko, ich selber ordne das für mich eher in den Bereich Büro ein, nämlich diese kleinen Metallahmen mit einsteckenden Schildern die auf den Inhalt der Box/Dose hinweisen. Allerdings muss man hier keine Spitzen enden in Karton bohren. Die Rückseite haftet Permanent und ist selbstklebend. 27x 54mm ist da schon ganz ordentlich.
Persönlich finde ich es schöner den Inhalt aus Kartons und Schubladen durch ein im Rahmen steckendes Schildchen zu erfahren als ein einfaches Etikett drauf zu kleben.
Der Inhalt:
4 Rahmen, 12 Schilder
27 x 54mm

Hier könnt ihr euch die Rahmen für 2,95€  bestellen. KLICK

 

Zu guter Letzt: Das notizio von Avery

DSCI4021
Ich hab das ja schon in groß, ich muss gestehen das mir das immer noch sehr viel Freude bereitet. Das schreiben auf grauen Papier mit weißen Linien oder auch Kariert ist deutlich weniger anstrengend als auf normalen Papier.
Dieses notizio ist speziell beschichtet, die Linien auf der Vorderseite sind sehr gut mit den Fingerspitzen er tastbar und es macht einen Unverwüstlichen Eindruck.
Beim Öffnen fallen einem sofort die Farbigen Trennseiten auf, in Rot, Orange und Gelb. Wenn man dann das Deckblatt umblättert merkt man sofort das diese Seite dicker ist als normal. Das liegt unter anderem daran das die Rückseite eine Art Tasche besitzt, für Visitenkarten und ähnliches.
Die Farbigen Trennseiten sind mit etwas Übung leicht umzusetzen, selbst wenn´s mal schnell gehen muss halten die ein mehrfaches, schnelles ziehen aus.
Die Seiten selbst sind perforiert und können dank der Lochung bequem abgeheftet werden.

Hier könnt ihr das Notizbuch für 5,85€  bestellen KLICK

Fazit:

Ideal für Rezepte und alles was in der Küche mal schnell schriftlich festgehalten werden muss. Die Etiketten sind für mich ein Gewinn da ich ja eigenes Obst und Gemüse im Garten anpflanze, diese wollen verarbeitet und beschriftet und dann verpackt. Und damit man nicht den Überblick verliert bevorzuge ich ab sofort das kleine Notizio, das ist pflegeleicht und schnell zur Hand weil es eben so klein ist.

 

Vielen lieben Dank nochmals an Avery die uns mit ihren tollen Produkten beim #bssst2015 Bloggertreffen unterstützt haben.

 

nettie

nettie67

4fache Mutter und 5fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: