Bofrost lud zum Kuchen ein…(Werbung)

den Kaffee hatten wir ja schon.  Auch hier ging das #bssst2015 weiter mit – essen. So viel habe ich über den ganzen Tag schon lange nicht mehr gegessen. ☺

Bofrost bietet gleichbleibende Qualität für jedermann. Ich selber bestelle ja auch regelmäßig und lasse es mir nach Hause liefern. Es ist lecker und bequem und man braucht sich keine Sorgen zu machen das was antaut. Aber ich will euch nicht länger auf die Folter spannen…

11987141_1189658204394528_935008576675367830_nSehen diese Himbeer Joghurt Törtchen nicht einfach nur zum Anbeißen aus? Ich liebe sie ♥♥♥

Lassen Sie sich von diesen feinen Törtchen aus köstlicher Joghurt-Sahne und vielen fruchtigen Himbeeren auf leckerem Mürbeteigboden bezaubern. Einzeln entnehmbar.

6 Stück = 450 g 8,50 €

(1000 g = € 18,89)

12003352_1189658197727862_7370993512054247933_n

Auch eine Torte zum „Nicht-wiederstehen“ … Die Mousse au Chocolat Torte ist so lecker wie sie aussieht ♥

Zarter Schoko-Traum. Unwiderstehlich köstliche Komposition aus dunklem Biskuit mit lockerer Schokomousse. Kunstvoll dekoriert mit weißer und dunkler Schokoladencreme. Ø 18 cm
700 g 9,95 €

(1000 g = € 14,21)

DSCI3811a

Apfelkuchen Bofrost free Ø 24 cm genial lecker, den möchte ich nochmal lauwarm mit Vanillesoße probieren..

Ein Klassiker zum Genießen: Beste Zutaten wie Apfelspalten aus aromatischen Äpfeln und geröstete Mandelstücke auf einem saftig lockeren Rührteig machen diesen Kuchen zu einem Highlight. Schmeckt garantiert wie selbstgebacken! Ideal zur Kaffeetafel oder für den süßen Genuss zwischendurch. Glutenfrei und laktosefrei.
12 Stück = 1000 g 12,95 €

DSCI3812a

Karottenkuchen, ich muss gestehen das ich mich bis dato immer davor gedrückt habe aber … der ist wirklich superlecker, ich denke den werde ich mir auch holen. Spätestens wenn es jetzt dunkel und kalt wird passt der Karottenkuchen mit Tee einfach wunderbar zur Nachmittäglichen Sofa -fletzrunde ☺

Besonders frisch und saftig. Verlockend feiner Haselnuss-Rührteigkuchen mit viele frischen Karottenstreifen. Die perfekte Begleitung zum Kaffee oder ideal für spontanen Besuch. In Stücke vorgeschnitten.
Stück = 450 g 7,50 €

(1000 g = € 16,67)

Der letzte Kuchen ist leider gerade nicht im Sortiment, ich möchte ihn euch aber dennoch nicht vor enthalten:

12004831_1189658117727870_2909697929567776790_n

Wissens – und lesenswertes:

Glutenfrei genießen!
bofrost* überzeugt mit Frische, Qualität und Vielfalt
Laktose und Gluten treiben immer mehr Menschen die Schweißperlen auf die Stirn. Denn Nahrungsmittelallergien und -unverträglichkeiten sind auf dem Vormarsch. Rund 16 Millionen Deutsche vertragen keine Laktose und somit keine Milchprodukte. Brot, Paniertes und Pasta sind für schätzungsweise eine halbe Million Deutsche mit einer Glutenunverträglichkeit tabu.
bofrost* hat diese Problematik bereits vor mehr als vier Jahren erkannt: Der Marktführer im Direktvertrieb von Eis- und Tiefkühlspezialitäten aus Straelen am Niederrhein schafft mit seinem Spezialsortiment bofrost*free Abhilfe bei den Betroffenen. Denn ihnen hilft oft nur der strenge Verzicht, um beschwerdefrei zu bleiben. Erhältlich sind die vielfältigen Produkte bei den rund 3.000 Verkaufsfahrern, die mit ihren Verkaufsfahrzeugen zirka 2,6 Millionen Kunden in Deutschland besuchen, aber auch online unter www.bofrost.de. Doch bofrost* bietet nicht nur eine breite qualitativ-hochwertige Produktrange, sondern auch umfassenden Kundenservice, z. B. mit einer kompetenten und kostenfreien Ernährungsberatung.
Wie sich der Markt für Spezialsortimente wie bofrost*free entwickelt und was die Herstellung glutenfreier Lebensmittel so anspruchsvoll macht, verrät Christian Göbser, Leiter Sortiments-Management bei bofrost*, im Interview.
Frage: Seit wann gibt es die bofrost*free Produktlinie?
Göbser: Aufgrund der stetig wachsenden Zahl von Menschen mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten gab es die Idee für solch eine Produktlinie bereits seit einiger Zeit. Unser Spezialsortiment bofrost*free haben wir schließlich im Februar 2011 eingeführt. Gestartet sind wir mit 21 glutenfreien Produkten, zudem ergänzten zehn laktosefreie Artikel die Produktpalette. Das aktuelle bofrost*free Sortiment umfasst 32 glutenfreie Produkte, die auch laktosefrei sind. 24 Artikel davon sind sogar ohne Weizenanteil. Hinzu kommt eine Vielzahl von Produkten aus unserem umfangreichen Hauptsortiment, die von Natur aus kein Gluten enthalten oder deren Rezepturen keine glutenhaltigen Zutaten beinhalten.
Frage: Wo setzen Sie beim Sortiment von bofrost*free die Schwerpunkte?
Göbser: Neben Lebensmitteln ohne Gluten gehören auch weizen- und laktosefreie Produkte zum Sortiment. Mit bofrost*free bieten wir klassische Spezialitäten an, die von den Betroffenen bisher nicht verzehrt werden konnten. Das Sortiment reicht von Eis, Pizza und Pasta über paniertes
Fleisch, Fisch und Geflügel bis zu Brot und Backwaren. Unser Ziel ist es, den Betroffenen ein
einmaliges Produktangebot anzubieten – sowohl in Größe als auch in Qualität. So sorgen wir für
mehr Abwechslung auf dem gluten- und laktosefreien Speiseplan und machen Essen wieder zum
Genuss. Insbesondere Grundnahrungsmittel wie Brot erleichtern Menschen mit einer
Glutenunverträglichkeit das tägliche Essen. Die Produkte haben wir deshalb in enger
Zusammenarbeit mit den Betroffenen, der Deutschen Zöliakie Gesellschaft (DZG) und dem
Deutschen Allergie- und Asthmabund (DAAB) entwickelt.
Frage: Wer ist an der Zusammenstellung des Sortiments noch beteiligt?
Göbser: An so einem umfangreichen Sortiment arbeiten zahlreiche Lebensmittelexperten und
Ernährungswissenschaftler in der Produktentwicklung von bofrost*. Sie entwickeln die
Produktrange stetig weiter, um den Kunden eine noch größere Auswahl zu bieten. Dabei legen wir
viel Wert auf einen engen Austausch mit den Betroffenen, verfeinern unsere Rezepturen und
erweitern unser Angebot im Hinblick auf Kundenwünsche. Denn nur wenn wir auch die Bedürfnisse
der Betroffenen kennen, sind wir erfolgreich auf dem Markt.
Frage: Worauf müssen Sie bei der Herstellung besonders achten?
Göbser: Für die Produktion gibt es besonders strenge Vorgaben. Hergestellt werden unsere
bofrost*free Produkte bei spezialisierten Produktionspartnern. Wir prüfen vorab, ob sie unsere
hohen Anforderungen an Produktsicherheit und Qualität erfüllen. Die Vermeidung von
Kreuzkontaminationen spielt hierbei eine besondere Rolle. Der Produktionsprozess wird ständig
überprüft: extern, aber auch durch Kontrollen in unseren eigenen Labors. Dabei unterziehen wir die
Produktchargen intensiven chemischen, mikrobiologischen und sensorischen Tests. So stellen wir
die gewohnte bofrost*Qualität sicher – von der Auswahl der Rohwaren bis ins Tiefkühlfach unserer
Kunden.
Frage: Warum verwenden Sie andere Getreidesorten statt der üblichen glutenfreien
Weizenstärke?
Göbser: Oft leiden Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit auch an einer Weizenallergie.
Indem wir alternative Getreidesorten wie Mais oder Reis statt glutenfreier Weizenstärke – soweit
möglich – verwenden, bieten wir auch Menschen mit einer Weizenallergie schmackhafte
Alternativen. Herkömmlichen Produkten aus Weizenmehl lediglich das Gluten zu entziehen, reicht
da nicht. Durch die Abtrennung des Glutens beziehungsweise die Verwendung alternativer
Getreidesorten wird es zwar generell schwieriger den Geschmack des Originalproduktes zu
erreichen, aber auch diese Herausforderung haben wir gemeistert.
Frage: Welche sind die meist verkauften Produkte im Sortiment?
Göbser: Am größten ist die Nachfrage nach unseren gluten-, laktose- und weizenfreien Steinofen-Pizzen: Margherita, Thunfisch und Salami. Gefragt sind auch die Steinofen-Pizzaböden, die von den Betroffenen individuell belegt werden können. Aber auch die Chicken Nuggets sowie die Maultauschen aus dem bofrost*free Sortiment werden sehr gerne gekauft.
Frage: Wie ist Ihre bisherige Erfahrung mit dem Spezialsortiment? Setzen Sie mit der Produktlinie auf einen Wachstumsmarkt?
Göbser: Unser Fazit ist eindeutig: bofrost*free ist sehr gut angenommen worden – vor allem weil das Sortiment auf einen großen Bedarf stößt. Auf Anhieb konnten wir somit einen sehr guten Abverkauf erzielen. Wegen der großen Nachfrage haben wir uns im vergangenen Jahr dazu entschlossen, bofrost*free in unseren Hauptkatalog aufzunehmen. Zuvor haben wir unser Spezialsortiment in einem Extrafolder angeboten. Außerdem stellen wir fest, dass es einen regen Austausch unter den Betroffenen gibt. Das freut uns, denn so verzeichnen wir einen Zuwachs an Kunden, die vor allem durch Empfehlungen auf bofrost*free aufmerksam geworden sind. Dazu tragen die positiven Ergebnisse von zahlreichen Produkttests bei. Neben der Qualität der Produkte spielt aber auch ein kompetenter Service eine große Rolle für den Markterfolg. Denn Betroffene setzen sich zwangsläufig viel intensiver mit dem Thema Ernährung auseinander und stellen besonders hohe Ansprüche an den Kundenservice. Deshalb bieten wir mit der kostenlosen bofrost*Ernährungsberatung einen professionellen Service von Oecotrophologen an, der über die reine Produktberatung weit hinausgeht.

nettie

Vielen lieben Dank nochmal das wir  die  Produkte kosten – und bedingungslos zur Verfügung gestellt bekommen haben.

Merken

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden.
Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher!
Privat meistere ich mein Leben – und bin stolz darauf!

Ein Gedanke zu „Bofrost lud zum Kuchen ein…(Werbung)

  • 27. September 2015 um 14:29
    Permalink

    Jamm Jamm meine Schwiegermutter hat öfter was von bofrost, und ich als kuchenliebhaberin freu mich als über bofrost Kuchen bei ihr genau so wie über selbst gebackenen *g*

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: