(Werbung) – Besser Denken mit Neuronade?

Die einen erwischt es früher, die anderen später aber irgendwann jeden von uns – und dabei fängt es ganz langsam an…

Erst vergesse ich den Namen von dem nette Jungen Mann nebenan, dann vergesse ich den Schlüssel,  stehe planlos ohne Einkaufszettel in den Laden?

Ich werde zunehmend unkonzentrierter, Kreuzworträtsel waren doch mal meine leichteste Übung, auch die schwereren Silbenrätsel… Mich auf ein Buch konzentrieren? Mega anstrengend!

Irgendetwas merken? Nur mit Notizen… Kommt euch das bekannt vor?

Abhilfe verspricht der Hersteller von Neuronade mit seinem Think Drink oder anders gesagt ein gesunder Energydrink ohne Koffein. Geht ja gar nicht?  Dann lest bitte weiter!

In Neuronade

treffen Top Pflanzen aus der Heilkunde und  Mikronährstoffe aufeinander.

Inhalt:
  • Ginkgo Biloba
  • Bacopa Monnier
  • Rhodiola Rosea
  • Aronia
  • Grüner Tee
  • Heidelbeeren
  • Ingwer
  • Süße aus Trauben
  • Zitronensaft
  • Stevia
  • Vitamin B12
  • Vitamin B5
  • Biotin und Zitronengras.

Fast alle Inhaltsstoffe sind in der

Asiatischen Medizin

bekannt und beliebt,  zur Konzentration und besseren Gedächtnisleistung, natürlich auch der Durchblutung der verschiedenen, wichtigen Gehirnregionen. Sie sollen uns helfen das unseren Gehirn in Stresssituationen (Prüfungen usw,) richtig funktioniert, sie bekämpfen freie Radikale die für die Entstehung von Krebszellen zuständig sind. Es enthält Biotin welches im Stoffwechsel gebraucht wird, grüner Tee macht wach und Heidelbeeren können Gehirnregionen reaktivieren.

DSCI2635

 

Alle in Neuronade enthaltenen Pflanzlichen Wirkstoffe sind Vegan, es ist ein  Nahrungsergänzungsmittel mit Pflanzenextrakten, Vitamin B12, Biotin, Pantothensäure, mit Zucker und Süßungsmittel. Pantothensäure trägt zu einer normalen geistigen Leistung bei. Biotin und Vitamin B12 tragen zu einer normalen psychischen Funktion und zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei. Natürlich sind Nahrungsergänzungsmittel kein Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eine gesunde Lebensweise aber sie können vorübergehend als Hilfsmittelchen eingesetzt werden..

DSCI0076

Das ist nicht verdorben im Glas, ich mag nur kein Stilles Wasser und unsere Wasserleitungen lassen etwas zu wünschen übrig. Darum trinke ich  das lieber mit Mineralwasser und etwas Kohlensäure. Sieht nicht so schick aus- schmeckt mir aber ☺

Ich nutze es tatsächlich wenn ich einen Tiefpunkt habe, meistens wenn ich was gegessen habe – ihr wisst schon das Blut sackt in den Magenbereich und der Kopf ist plötzlich so leer… *lacht*

Dann bilde ich mir ein nach einer kurzen Pause wieder deutlich Leistungsfähiger zu sein, das Denken fällt leichter und ich fühle mich wie nach einer kleinen, erfrischenden Sporteinheit. (Bewegung contra Müdigkeit)

Sollte es wirklich nur an meiner Einbildungskraft liegen ist der Genuss dennoch nicht schädlich denn wenn man vom Stevia absieht ist das alles „Guter Stoff“ und hat sogar nur 20 kcal.

Neuronade ist in kleinen Portionsbeutelchen abgepackt welche wirklich in jeder Tasche passen und daher auch für unterwegs geeignet sind. Einfach den Beutelinhalt in 200ml Wasser oder auch Saft  schütten – umrühren und trinken. Bis zu 3 Beutel am Tag kann man zu sich nehmen, ansonsten: mehr wirkt nicht mehr! Dafür kann es aber über einen langen Zeitraum genommen werden.

Kennt ihr Neuronade schon?

 

Vielen Dank an die Hersteller von Neuronade das Sie uns diesen tollen Produkttest ermöglicht haben.

 

 

nettie

 

 

Merken

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden.
Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher!
Privat meistere ich mein Leben – und bin stolz darauf!

2 Gedanken zu „(Werbung) – Besser Denken mit Neuronade?

  • 6. Juli 2016 um 7:10
    Permalink

    Das hört sich gut an, muss ich mir vielleicht doch mal sowas besorgen damit ich wieder in Schwung komme

    Antwort
  • 6. Juli 2016 um 7:46
    Permalink

    Habe mich noch gar nicht damit befasst – wusste doch: Ich habe irgendetwas vergessen 😉
    LG Perdita

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: