(Werbung)- Der Hase mit dem Birnenschnaps in Dosen

Moin ihr lieben, ich hab ja nicht schlecht gestaunt als ich die Dosen mit dem trinkenden Hasen gesehen hab und der Name entlockte mir auch ein grinsen; Drunken Rabbit (betrunkenes Kaninchen)☺☺☺

Schnaps in Dosen? Wie kommt man auf so eine Idee? Oder ist das gar eine Schnapsidee?
animiertes-blumen-bild-0465
i

Es gibt da eine nette Geschichte zu die ich euch nicht vorenthalten möchte:

Im 19. Jahrhundert kam es in Skandinavien dank einer Anti-Alkoholbewegung zu einer Verstaatlichung der Herstellung und des Vertriebs von alkoholhaltigen Getränken und die Steuern wurden drastisch erhöht. Die Beschaffung von Schnaps wurde deutlich erschwert.  Ähnlich der Prohibition in den USA wo von 1920 – 1933 sogar der Handel und der Verkauf verboten waren ließen sich die Menschen einiges einfallen um an ihren Schnaps zu kommen. Der Alkoholschmuggel war geboren.

Anders als in den USA tarnten die findigen Skandinavier ihren Schnapsschmuggel in Dosen, um genau zu sein in Konservendosen.  Diese wurden als Lebensmittel Etikettiert denn schließlich sind Dosen Blickdicht und ein hineinschauen ist, ohne die Dose zu öffnen einfach unmöglich. Die Dose ist aber auch bruchsicher was bei den Transportwegen, die nicht immer nur über normale Straßen gehen konnte mehr als nur von Vorteil.

Allerdings konnte man, wenn man die Dose geschüttelt hat ohne weiteres am Geräusch feststellen das sich dort nur Flüssigkeit in der Dose befand. Um die Kontrollierenden Beamten dennoch hinter das Licht zu führen legten die Schmuggler einfach einen Schwamm in die Dose und füllten diese dann mit Schnaps auf. Der Schwamm saugte sich voll mit dem Kostbaren Schnaps und die Dose verhielt sich beim Schütteln wie eine „normale“ Konservendose. Sobald die Dosen ihren Bestimmungsort erreicht hatten wurden die Dosen geöffnet und der Schnaps aus den Schwämmen ausgedrückt. Dieser war nun bereit für den Schwarzmarkt!

So oder so ähnlich könnte es damals abgelaufen sein… wer weiß!? ☺

Natürlich wird heute (eigentlich) kein Schnaps mehr in Dosen über die Grenzen geschmuggelt doch die geniale Idee lebt weiter und erfreut sich immer größerer Beliebtheit.

Ausgehend von der Legende wurde hier der Schwamm durch ein passendes Fruchtstückchen ersetzt und leckerer Schnaps mit eingefüllt. Mittels eines Zahnstochers der dabei ist wird nun die Frucht aufgespießt und gegessen. Den Schnaps trinkt man direkt aus der Dose. Aber Vorsicht, darin befindet sich jeweils ein „doppelter“! Schnaps. (4cl)

Es gibt den Dosenschnaps in verschiedenen Sorten, ich hatte den mit Birne. Die Dosen kosten 1,89 €und können aber auch Personalisiert werden, als Geschenk, bei Partys, für Vereine etc.

 

Dosen-Willi DSCI2750

Original Lenz Dosen-Willi. Williams Birnenbrand mit einem leckeren Birnenstück aus der Dose.

Ob für die eigene Party, Vereinsveranstaltungen, Werbegeschenk, Mitbringsel, Ausflüge ins Freie oder um es einfach daheim selbst zu trinken.

Der Dosen-Willi kommt immer gut an und schmeckt fantastisch.

 

Inhalt:

4cl + Frucht

Zutaten:

  • Birnen,
  • Birnensaft,
  • Wasser,
  • Zucker,
  • Williams Birnenbrand 40%

 

und

 

Drunkenrabbit GOLDDSCI2751

Der Drunkenrabbit Gold ist der Willi in der Dose mit trendigem Design. Super für Deine Party, Karneval, Geburtstag oder Vereinsfeiern.

Inhalt:

  • 4cl + Frucht.
  • Zahnstocher außerhalb der Dose!

Zutaten:

  • Williams Birnenbrand 40%,
  • Birnensaft,
  • Birne.

 

Fazit:

Wie ihr sehen könnt gibt es zwei Sorten mit Birnenschnaps in der Dose, die eine ist etwas Milder als die andere. Auch hier haben wir gemeinsam getestet, meinem Mann hat das Ganze nicht so zugesagt, ich mochte den Dosen Willi lieber weil er doch einiges Milder im Geschmack ist. Ich mag es zwar gerne scharf aber eben auch nicht immer.

Es ist wirklich nur ein kleines Fruchtstück enthalten welches es natürlich in sich hat. Für diejenigen unter euch die Birnenbrand mögen wird wohl der GOLD den ersten Platz machen.

Ich persönlich bin ja mehr für Cocktails und Longdrinks und sowas oder ein schönes Kaltes Bier aber hier sind die Geschmäcker verschieden. Mein Favorit ist der „DOSEN WILLI“ weil er meine Geschmacksnerven eher anspricht.

Gewinnspiel

Wenn ihr euch selber ein Bild machen wollt dann nehmt an meiner Verlosung auf Facebook teil, dort kann einer von euch 2 Dosen „GOLD“ und  2 Dosen „DOSEN WILLI“ gewinnen.

Beginn: 15.07.2016

Regeln:

  1. Schreibt mir auf Fb unter dem Beitrag einfach „Ich bin über 18 Jahre“ und ihr nehmt teil. Aber Achtung, der Gewinner muß beim Postboten nachweisen das er schon 18+ ist – soll ja niemand unter 18 Jahren bekommen (Jugendschutzgesetz).
  2. Ihr folgt meiner Seite auf Facebook (Netties Test und Schnüffelecke)
  3. Ihr schenkt dem Sponsor auf https://www.facebook.com/drunkenrabbit.de/ ein like.
  4. Ihr lest euch bitte die Teilnahmebedingungen durch http://netties-schnueffelecke.de/rechtliches/gewinnspiel-teilnahme-bedingungen/

Wenn ihr damit nicht einverstanden seit dann nehmt bitte nicht teil ☺

Ende: 05.08.2016 um Mitternacht

 

Viel Glück!

nettie

Merken

Merken

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Ein Gedanke zu „(Werbung)- Der Hase mit dem Birnenschnaps in Dosen

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: