(Werbung)- Ich friere, dass ich schwitze, in dieser kalten Hitze…

Hey Ihr Süßen,

ist Euch auch so unerträglich warm? Ok, ich geb´s zu, ich bin da sehr empfindlich… schon als Kind… ich bin halt mehr der Herbst-Typ… 😉

Und wie können wir uns das ein bissl erträglicher machen? Am besten mit einem kleinen Muntermacher, oder? Was haltet Ihr von einer Erfrischung inkl. Wachmacher?

Was könnten wir denn da nehmen? Was haltet Ihr von

  • Eiswürfel?
  • kalte Milch?
  • Zucker? und
  • KAFFEE?

😉 – Ja, sollte funzen 😉

Schaut das nicht einladend aus?

Ich hab da mal was auf FB gesehen… das hörte sich lustig an – machen wir!

Kalter Kaffee – Cold Brew – Das ist übrigens das einzige, was ich noch im Kopf hatte… Cold Brew = Lecker… Hmm, aber wie? Also Dienstag kurzerhand Google angeworfen und geschaut – schliesslich war ich Mittwoch mit Vivien verabredet zum schlürpen^^ – Welche Zutaten werden benötigt? Hmm – Kaffee, grob gemahlen und Wasser – Hab ich 😀 Zumindest Kaffee-Bohnen 😉 Dank Netti und Dein Kaffee 😉

Also Kaffebohnen grob mahlen, kaltes Wasser dazu und 12 Std. ziehen lassen – das war´s. Krieg ich hin 😀

Dienstag abend:

Kaffee? – Check 😉 (100g)

Grob gemahlen? – Check 😉

Kaltes Wasser? – Check 😉 (500ml)

Und dann warten, warten, warten – einfach bei Zimmertemperatur stehen lassen – min. 12 Std. 😉

Bei Vivien am Mittwoch mittags abgefiltert – schaut toll aus – beim Umgiessen (auf dem Foto leider nicht sooo ersichtlich) wie Karamell <3

Dann einfach ein paar Eiswürfel (wir: 4x gefrorene Zuckermilch + 4x WasserEiswürfel) in ein Glas gegeben und man erhält einen herrlich erfrischenden Muntermacher 😉


Als ich Dienstag den Kaffee aufgemacht habe, war ich im Himmel. Ich bin zwar nicht der Kaffeetrinker, aber meine Nase… ich liebe den Geruch von nem anständigen Kaffee 😀 Neben dem Kaffee kam mir direkt SCHOKOLADE – Party für die Sinne 😉

Auch im Geschmack kam die Schokonote wunderbar raus. Vivien und ich haben es uns wirklich gut gehen lassen 😉

Im Schnellbrühverfahren (Vivien: türk. Kaffee – ich: pol. Kaffee = 1-2tl fein gemahlener Kaffee, mit heißem Wasser übergießen) haben wir unsere beiden Sorten mal ein wenig genauer unter die Lupe genommen 😉

Meine Sorte: Black 21 von der Rösterei Phoenix – Viviens Sorte: Da wird sie Euch nächste Woche mehr zu erzählen 😉

Der Black 21 hat mich persönlich überzeugt – ein dunkler, geschmacklich schwerer Kaffee mit einer milden Säure und klar wahrnehmbarer Schokonote – ich hab mich direkt verknallt.
Eiskalt im Sommer im Cold Brew (= das hat mir sehr gut geschmeckt, der Kaffee behält sein kräftiges Aroma, aber ist sowohl im Mund, als auch im Magen total mild – die Säure ist so gar nicht vorhanden) und
im Winter schön heiß, mit Milch und Zucker (= abgerundet im Geschmack, milde Säure, die ich mit etwas Milch und Zucker noch mehr herunter schraube – ich bin eben eine Süße 😉 )

Was ist mit Euch? Habt Ihr jetzt auch ein wenig (Eis)Kaffeedurst?
Habt Ihr schon Euren Lieblingskaffe oder seid Ihr evtl. noch auf der Suche nach EURER Sorte?
Wenn Ihr noch sucht – oder einfach neugierig seid – dann schaut doch mal bei DeinKaffee vorbei 😉

<3 <3 <3

Hinweis: Das Produkt wurde mir kostenfrei zur Verfügung gestellt. Ihr lest hier meine persönliche und vor allem ehrliche Meinung!

Merken

Merken

3 Gedanken zu „(Werbung)- Ich friere, dass ich schwitze, in dieser kalten Hitze…

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: