Archiv der Kategorie: Rezeptesammlung

Punsch für große & kleine Laternenläufer(Werbung)

Alle Jahre wieder… nein für Weihnachten ist es noch zu früh aber St. Martin zieht durch die Gassen und teilt seinen Mantel. Wir Menschen Groß und Klein trippeln singend und Laterne tragend hinterher… und am Ende des Weges wollen wir gerne was Erwärmendes zu trinken haben. Punsch für große & kleine Laternenläufer(Werbung) weiterlesen

(Werbung) – Kluth

Moin ihr lieben, heute gibt es nochmal was zum essen… (Werbung) – Kluth weiterlesen

Chili con carne

Wusstet ihr das Chili con carne nicht nur gesund ist sondern auch Kalorienarm? Und lecker ist es auch, kocht sich mehr oder weniger von selber. Ich mach ja immer eine Riesenportion, das reicht entweder für viele, oder es gibt das Chili 2 Tage und der Rest wird eingefroren…

Scharfes essen ist übrigens Gesund, es kurbelt den Stoffwechsel und somit auch die Fettverbrennung an. Aber bitte scharf nicht mit salzig verwechseln! Das einzige Salz was in diesem Rezept vor kommt ist das welches sich in den Brühwürfeln befindet. Nicht ein Körnchen mehr!

DSCI0868

Was ist drin?

Hackfleisch 800 g 1288 kcal
Dosentomaten 400 g     96 kcal
Peperoni 100 g     22 kcal
Kidneybohnen 1020   750 kcal
Zwiebeln 170 g     48 kcal
Knoblauch 4 Zehen     16 kcal
Paprika tk und kleingeschnitten 1000g   290 kcal
Tomatenmark scharf 200 g   166 kcal
Tomatenmark scharf 200 g   212 kcal
Kakaopulver stark entölt 1Tl (5g)     18 kcal
Brühwürfel „Fette Brühe“ v. Maggi 2 Stück     65 kcal
Kalorien Gesamt 2971 kcal

Zum Sattessen ohne Beilagen (Geteilt durch 8)                                                              372 kcal


 

Ich bereite alles vorher zu, Zwiebeln und Knoblauch klein schneiden, die Peperoni lass ich ganz, mein Mann ist nicht ganz so feuerfest wie ich, so kann er sich die Peperoni herausfischen und es ist für ihn nicht ganz so scharf.

Die Kidneybohnen lasse ich im Sieb abtropfen und die Tomaten in der Dose zerkleinere ich grob. Die Paprika nehme ich gerne aus der Tiefkühltruhe, die Vitamine sind erhalten und ich steh nicht stundenlang in der Küche weil ich die Paprika ja klein geschnitten haben will. Pfanne und Topf stehen auf dem Herd, das Wasser im Wasserkocher hat auch gerade gekocht.

Wärend ich das Hackfleisch in der Pfanne krümelig brate und nach und nach Zwiebeln, Knoblauch und das Tomatenmark (geröstetes Tomatenmark ist aromatischer als normales Tomatenmark aus der Tube) hinzufüge gebe ich die Kidneybohnen in den Topf, die beiden Brühwürfel hinzu und lasse das ganze mit ca. 1 Liter Wasser einmal ordentlich aufkochen. Dann die Paprika, Dosentomaten und die Chilischoten dazu, Deckel drauf und ebenfalls einmal gut aufkochen. Danach die Hitze soweit runter reduzieren das es mehr gart als köchelt.

Nun den Inhalt der Pfanne zu dem Gemüse geben. Alles gut miteinander vermischen. Zum Schluss den Teelöffel stark entöltes Kakaopulver unterrühren. Bitte ohne Zucker, ich denke das schmeckt sonst nicht. Alternativ könnt ihr auch eine Schokolade mit hohen Kakaoanteil (80% und mehr) dazu geben. Das ganze nun ziehen lassen und vor dem Servieren noch mal abschmecken. Wer mehr schärfe will, für den bieten sich Chiliflocken an. Die kann sich jeder selber über das Chili streuen und unterrühren.

Besonders lecker ist es wenn ihr frische Petersilie klein hackt und das Chili con carne damit bestreut, das sorgt dann auch direkt für besseren Atem!

 

Ich hoffe ich konnte euch den Mund wässrig machen, esst ihr auch gerne scharf oder lieber mit viel Zucker?

nettie

 

Low-Carb mit LangLang Nudeln(Werbung)

Beim Bloggertreffen #bssst2015 hatten wir auch einen Sponser mit Eiweiß-Nudeln. Gerade für Menschen wie uns die erst Abends warm essen, aber nicht auf leckere Sachen wie Pasta oder ähnlichen Verzichten möchten sind die LangLang Nudeln eine echte Alternative. Kichererbsen enthalten Eiweiß aber keine Gluten (worauf ja viele allergisch reagieren). Zudem sind sie sehr schnell zuzubereiten. 4 Minuten Kochzeit sind kaum zu toppen, oder?

Bestandteile der Nudeln mit Tomate:DSCI3929
• Kichererbsenmehl aus kontrolliert biologischem Anbau
• Wasser
• Frische Eier
• Bergkernsalz
• Tomaten, getrocknet und gemahlen
• Mit Ital. Bruschetta (Basilikum, Bockshornklee, Curcuma, Thymian, Oregano, Tomate, Meersalz, Knoblauch, Zwiebel, Cayenne

In der heutigen Zeit muss immer alles schnell gehen, Fast Food wird immer beliebter  – leider auch die Volkskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck,Fettleibigkeit… Wir ernähren uns ungesund, zu viele Kalorien und zu wenig Bewegung. Ich muss gestehen das ich mich auch zu wenig bewege.  Nicht zu übersehen. Da mein Mann Morgens früh aus dem Haus geht und erst am späten Nachmittag wieder zuhause ist koche ich natürlich für Abends bzw. erst Abends. Keiner von uns mag gerne alleine Essen. Und wir lieben Nudeln! Von daher habe ich mich wirklich über den Test gefreut!

 

Dazu passend ein Rezept:

 

LangLang Eiweißnudeln mit Gemüse Mediterran

Ihr braucht dafür:
• Pro Person 50-70g EiweißnudelnDSCI4665
• Rote,Gelbe,Grüne Paprika,
• 1 Zucchini
• 1 Aubergine
• Stangenbohnen
• Zwiebel
• Tomaten
• Champions
• Gewürze (Salz, Pfeffer,Kreuzkümmel)
• Kräuter (Oregano, Basilikum, Rosmarin)
• Olivenöl

Das Gemüse abwaschen, entkernen und in Mundgerechte Stücke schneiden. In eine Pfanne oder Wok etwas Olivenöl geben und nacheinander das Gemüse anschmoren. Bei frischen Kräutern könnt ihr die jetzt (außer Basilikum) schon mit hinzu geben. Mischen und mit Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel würzen. Das ganze bei kleiner Flamme ziehen lassen. Wenn ihr getrocknete Kräuter nehmt ist jetzt der richtige Zeitpunkt um diese dazu zu geben.

Ihr könnt mittels der Gemüseflüssigkeit und etwas Tomatenmark eine Soße herstellen, evtl. die Flüssigkeit mit etwas Gemüsebrühe verlängern. Vergesst aber das nachwürzen nicht ☺ Ich mach ja immer Chilichoten ans essen, so wird es schön scharf.

Nudeln und Gemüse auf einem Teller anrichten und mit etwas Basilikum ausdekorieren.
Guten Appetit

Zubereitung Nudeln:
Maximal 4 Minuten mit wenig Wasser (75 ml für 250g Nudeln) leicht köcheln lassen, evtl. etwas Butter unterheben und Servieren. Pro Person 50-70g. Stark sättigend.

Mein Fazit:

Die Nudeln wirken leichter, aber nicht zerbrechlich. Ich habe die Hälfte der Nudeln für eine Mahlzeit verwendet und das Gemüse so gegart wie ich es bei „normalen Nudeln“ mache.  Leider muss ich gestehen das sich unsere Begeisterung in Grenzen hielt, das kann aber auch mehrere Ursachen haben.

  1.  Zu wenig Soße. Ich hatte mehr oder weniger Gemüse pur, mit ordentlich Gemüse auf der Gabel schmeckten die Nudeln deutlich besser.
  2. Kichererbsenmehl ist für uns Gewöhnungsbedürftig, nicht vom Geschmack sondern das Gefühl auf der Zunge. Normale Nudeln sind Glatt, diese Nudeln sind rau. Aber gut für Soße ☺
  3. Gewürzte Nudeln sind für uns eher ungewöhnlich.

Es fühlt sich eben anders an. Das soll aber nicht heißen das es nicht schmeckt. Es ist nur nicht wie man es erwartet hat.   Es gibt die Eiweißnudeln aber auch noch in anderen Formen und Geschmacksrichtungen. Der Eiweißgehalt liegt zwischen 19% und 27% je nach Sorte.

DSCI3773

Das Nudelpäckchen reicht für 3-5 Portionen und kostet 3,90 €.  Ich werde die Nudeln aufbrauchen, diesesmal mit ordentlich Soße. Leider ist das kein Nachkaufprodukt für mich. Kennt ihr die Nudeln schon? Wenn ja, wie schmecken sie euch? Lasst mich an eurer Erfahrung teilhaben!

 

Dieses Produkt wurd mir kosten – und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

nettie

 

Mediterraner Nudelsalat – vegan und laktosefrei

Ich hab ja letztens ein Paket mit Alpro-Soja Produkten bekommen, inklusive Rezepte. Eines davon hab ich heute ausprobiert und ich muss sagen es ist sowas von lecker – da fährt sogar mein Mann darauf ab und das obwohl da Gemüse drinnen ist!

Ich hab mal ein Foto gemacht

DSCI3452Ich schreib euch mal eben das Rezept auf, dann könnt ihr das nachkochen 🙂

Mediterraner Nudelsalat mit Orangen-Tomaten

Ihr benötigt dafür folgendes für 6 Personen:

  • 600 g Penne Rigatte
  • 1 1/5 Zucchini
  • 4 Frühlingszwiebeln
  • 150 g Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g grüne Oliven, ohne Stein
  • 225 ml Alpro Soja-Kochcreme Cuisine
  • 150 ml Orangensaft
  • 3 EL Tomatenmark
  • 1 Msp. getrockneter Oregano
  • 3 EL weißer Balsamicoessig
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Zucker
  • 1 Bund Basilikum

Die Nudeln nach Packungsanweisung kochen, abgießen und auskühlen lassen.

Zucchinis waschen, vierteln und Diagonal in dünne Scheiben schneiden (oder wie ich in Streichholzdicke Streifen ). Frühlingszwiebeln Putzen und in feine Ringe schneiden. ( Ich schneide die schräg) Kirschtomaten waschen und vierteln. Knoblauch schälen und fein hacken und die Oliven halbieren.

Cuisine, Orangensaft, Tomatenmark, Knoblauch, Oregano, Balsamico und Olivenöl gut verrühren. Die Salatcreme mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Nudeln, Zucchini, Frühlingszwiebeln, Kirschtomaten und Oliven in eine schüssel geben und mit der Salatcreme vermischen. Basilikum Waschen, trocken schütteln, Blättchen abzupfen und grob schneiden. Den Nudelsalat mit Basilikum garniert servieren.

 

Nährwerte pro Portion: 504 Kcal

  • 14 g Eiweiß
  • 73 g Kohlenhydrate
  • 16 g Fett
  • laktosefrei, vegetarisch, vegan

 

Okay ich hab Tomatenmark mit Basilikum genommen da ich gerade kein frisches habe… aber geschmeckt hat es dennoch genauso gut 🙂

Probiert es aus und schreibt mir wie es euch geschmeckt hat!

nettie

 

 

 

Rote Grütze selbstgemacht

Ja es wird wieder warm in Deutschland und was schmeckt da besser als eine selbstgemachte Rote Grütze? Sie ist wirklich schnell gemacht. Ob mit Vanillepudding, auf Eis, mit Sahne oder einfach Pur genießen…
Für 4 – 6 Personen
Ihr braucht dazu:
500g Obst ( Erdbeeren, Kirschen , Johannisbeeren …)
500 ml roter Saft (ganz nach Geschmack)
eventuell 1-2 Esslöffel Zucker
Sago & / oder Speisestärke

Das Obst waschen und von Strünken und Stielen entfernen. Den Saft in einen Topf geben und eventuell mit 1-2 Esslöffel Zucker nachsüßen, aufkochen lassen. Nun 2 Esslöffel Sago einrühren und mit Speisestärke andicken. Aber Achtung! Der Sago dickt auch nochmals nach. Das Obst dazu geben und 2 Minuten köcheln lassen. Nochmals abschmecken und dann in eine Glasschüssel oder ähnliches geben, abkühlen lassen.
Im Kühlschrank hält sich die Rote Grütze auch ohne weiteres ein paar Tage. Lasst es euch schmecken!

#Schnelle Erdbeertorte(Werbung)

Moin ihr lieben,

eines meiner Kinder hatte sich Samstag gegen Abend für den nächsten Tag angemeldet und ich hatte nichts für die Kaffeetafel außer einem 5 Liter Eimer mit frisch gepflückten Erdbeeren aus dem eigenen Garten. Also hab ich schnell in meinem Vorratsschrank geschaut und daraus ist dann die Erdbeertorte entstanden.
Ihr benötigt dafür:
1 kleinen Tortenboden
1x Mousse Zauber für Früchte von Diamant
500g frische Erdbeeren

Einen Pürierstab, einen Tortenring
ca. 2 Std für die Kühlung

 

Zubereitung:
Den Tortenboden auf einen Teller legen und mit dem Tortenring umschließen.
Die Erdbeeren waschen und entstielen. (Bitte in der Reihenfolge sonst verwässern die Erdbeeren)
250g Erdbeeren mit dem Pürierstab pürieren, dass Mousse Zauber (beide Beutel) hinzufügen und nach Anleitung zubereiten.
Den Tortenboden mit Erdbeerenbelegen, 1-2 Erdbeeren für die Dekoration aufbewahren.
Das fertige Fruchtmousse auf die Erdbeeren und dem Tortenboden verteilen und glatt bis an den Rand streichen. Natürlich kann man das auch einfach nur oben draufgeben, ganz wie es euch gefällt. Ich habe 2 Erdbeeren in Scheiben geschnitten und auf die glattgestrichene Mousse gelegt, dazu 2 Blättchen mit Minze.
Ab in den Kühlschrank damit. Nach 2 Stunden ist das recht schnittfest.
Guten Appetit!

Zwiebelkuchen selbstgemacht

Ihr benötigt folgende Zutaten für 2 Bleche :

500g Mehl
1 xTrockenhefe
1 Ei
Olivenöl, Salz und lauwarmes Wasser

Aus diesen Zutaten bereitet ihr einen Hefeteig zu und lasst ihn abgedeckt gehen bis er sich deutlich vergrößert hat.

Für den Belag benötigt ihr diese Zutaten:

1x Schmand
1x Kräuterfrischkäse
1 Ei
Speck in Würfeln oder auch Frühstücksspeck
1 Gemüsezwiebel
Salz und Pfeffer

Die Zwiebel in hauchdünne scheiben schneiden, die restlichen Zutaten zusammenrühren.

Den aufgegangenen Hefeteig auf beiden Backblechen ausrollen und den Belag gleichmässig verteilen. Die Zwiebeln obenauf legen und bei 250°C in den Backofen auf Umluft geben, solange backen bis der Speck kross und der Rand des Bodens deutlich dunkel wird.animierte-hase-bilder-110

Und so in etwa sieht das dann aus:

Greatz nettie

#Rinderroularden

Moin ihr lieben, heute habe ich versucht mit Videosequenzen euch das Rezept für Rinderrouladen näher zu bringen. War mein erste Versuch, sicher aber nicht der letzte; ich benötige nur eine gute Kamera und bald ist ja Weihnachten 🙂

Aber nun zum Rezept:

Ihr benötigt Rinderrouladen, ich hatte 6 Stück
Salz & Pfeffer aus der Mühle zum Würzen, scharfen Senf
Gewürzgurke, Zwiebel und Speck, oder wie ich Bacon, wir mögen die dicken Speckstücke nicht.


Gurke und Zwiebeln habe ich sehr fein geschnitten. Die Rouladen ausgerollt und trockengetupft. Salz & Pfeffer darauf und mit Senf großzügig bestrichen. Ein paar streifen Bacon oder ein Stück Durchwachsenen Speck in die Mitte an einem Ende, darauf nun etwas Gurke und Zwiebel, einrollen und fertig 🙂

Klammern habe ich keine mehr, sind irgendwann bei einem Umzug verloren gegangen , und das mit dem Band ist für mich eine Riesen Sauerei, ich darf danach die Küche Putzen; bis in den letzten Winkel 😉
Also nehme ich dort lieber kleine Holzspiesschen die ich mit abbrechen kürze, hält super!

Und wundert euch bitte nicht das ich Handschuhe trage; meine Fingernägel sind eben nicht superkurz und aus Hygienegründen  trage ich beim Kochen Handschuhe.

Ich benutze zum scharfen Anbraten gerne Wok bzw. Kokos oder Sesamöl, das brennt nicht und das Fleisch schließt die Poren dank der hohen Temperatur schnell und bleibt innen saftig. Danach auf einen Möhrenbett mit Temperaturkontrolle (Thermometer) in den Backofen und bei ca 150°C Umluft die Rouladen in den Ofen bis sie eine Innentemperatur von knapp 90°C haben.
Danach mit einem Stabmixer das Gemüse mit dem Sud mixen, in einen Topf oder Pfanne geben und mit Mondamin die Soße binden. Nachwürzen und die Rouladen in die Soße geben zwecks nachziehen.
Dazu passt Rotkohl und Klöße.

Ps: Am besten wird die Soße wenn ihr ein paar Rinderknochen auf ein Blech gebt mit etwas Gemüse.
Guten Appetit

eure nettie

Auf besonderen Wunsch : #Scharfe Soße für Spagetti Bolognese

Ich nehme dafür:
250g  Gehacktes vom Rind /geht auch halb &halb
1 Zwiebel, Knoblauch frisch
1/5 Tube Tomatenmark
3 Mittelgroße Tomaten,
Pfeffer aus der Mühle
Pepperonie ganz
Brühwürfel & Heißes Wasser
etwas Olivenöl

Ich bereite immer erst alles vor, dh. Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und kleinhacken. Tomatenmark auf einen Teller drücken, Tomaten häuten und den Strunk entfernen, klein schneiden, Pepperonier unter heissem Wasser abwaschen

Öl in der Pfanne erhitzen und das Fleisch darin anbraten (bitte erst wenn das öl heiß ist).
Die Zwiebeln und den Knoblauch anbraten wenn das Fleisch gar ist, dann den Tomatenmark in der Pfanne rösten.
Dann heisses Wasser dazu geben,bis das ganze die gewünschte konsistens hat, Brühwürfel dazugeben und für ca. 20 Min. leicht köcheln lassen. Pfeffer dran, fertig. bitte kein Salz dazu, dank der Brühwürfel sollte es Salzig genug sein.
Wer mag kann natürlich auch Karottenwürfel und Sellerie dazu geben dann lasst aber die Brühwürfel weg und Schmeckt das ganze mit Salz ab. Dann muß das aber länger köcheln. Immer mal wieder probieren.

Tip:
Die Soße kann man hervorragend Portionieren & einfrieren.