Davert – für ein gesundes Frühstück(Werbung)

Moin ihr lieben,
heute möchte ich euch die Produkte der Firma Davert vorstellen. Beim #bssst2015 hatte ich die Möglichkeit bekommen 2 verschiedene Müslis kennen zu lernen, dazu Chia-Samen und Kakaosplitter (Kakao-Nibs). Aber der Reihe nach… Frühstück


Als erstes dasCouscous-Frühstück mit Aprikose und Zimt. Ich kenne Couscous eher herzhaft und lose, dieser hier ist aber in 5 Portionsbeuteln aufgeteilt was das anrühren natürlich super einfach macht. 120 ml heißes Wasser oder Milch abmessen, Beutelinhalt in eine Müslischale oder ähnliches geben und dann wie beim „normalen Couscous“ mit der Flüssigkeit übergießen und 5 Minuten warm stellen. Umrühren und genießen. Ich finde ihn lecker und er macht sich ja wirklich von selber.

Zutaten: Vollkorn Couscous 55% (HARTWEIZENGRIESS*), Aprikosen 23% (Aprikosen, Reismehl), SESAM, geschälte Hanfsamen 7,7%, geröstete gemahlene MANDELN, Vollrohrzucker, Meersalz, Zimt 0,7%
Allergene Zutaten: Gluten, Schalenfrüchte, Sesam

Das andere ist ein Hafer Frühstück Traube-Kakao mix was genau wie das Frühstückscouscous zubereitet wird. In jeder der beiden Packungen befinden sich jeweils 5 Portionen a 65g.

Zutaten: HAFERFLOCKEN 63%, Sultaninen 15%, (Sultaninen, Sonnenblumenöl), braune Leinsamen, geröstete gemahlene MANDELN, Kakao-Nibs 4,6%, Vollrohrzucker, Kakaopulver 4,9%, Bourbon Vanille, Meersalz, Zimt
Allergene Zutaten: Gluten

Beide Produkte sind Vegan (wenn sie nicht mit Kuhmilch zubereitet werden) und 100% BIO.
Fazit:
Ob man nun nach ayurvedischer Ernährungslehre Frühstückt (Nach ayurvedischer Ernährungslehre ist eine warme Mahlzeit die beste Grundlage für einen guten und gesunden Start in den Tag.) oder wie ich die kalte Variante bevorzugt, lecker sind beide! Die gerösteten Mandeln und die Kakao-Nibs lassen das Frühstück knuspern, es ist nicht so süß und es macht satt.
Hier gibt es mehr Produkte von Davert http://www.davert.de/produkte/fruehstueck-flocken

Die Superfoods


Beginnen möchte ich mit den Kakao-Nibs. Die Kakaobohnen hierfür stammen aus Peru, ich lehne mich jetzt mal aus dem Fenster und behaupte das diese aus einem Fairen Handel stammen. ☺
Schon bei den Mayas und Azteken galt Kakao als so wertvoll, dass er als Zahlungsmittel genutzt wurde und sein Genuss König, Adel und Kriegern vorbehalten war. So kam der Kakao auch zu seinem Namen „Theobroma“, was übersetzt „Speise der Götter“ bedeutet. Im natürlichen Zustand enthält Kakao eine Fülle an wertvollen Vitalstoffen. Um diese zu erhalten, werden die Kakaobohnen bei Rohkost-Temperaturen schonend getrocknet und anschließend geschält und in kleine Stücke – die Kakao Nibs – gebrochen.
Sie sind vielfältig verwendbar, ob Pur zum Knabbern, im Müsli oder Joghurt, in Desserts oder auch beim Baken. Wobei man sagen muss das Kakao ja nicht zu den ungesunden Lebensmitteln zählt.
100 g enthalten 634 kcal und 57 g Fett. In der Packung sind 180 g. dementsprechend viel muss man davon auch essen. Von dem Fett sind 17 g ungesättigte Fettsäuren, 1,9 g sogar mehrfach ungesättigte Fettsäuren. 11 g Kohlenhydrate und 13 g Ballaststoffe. Selbst Eiweiß ist mit 14 g vertreten.

Chiasamen sind im wahrsten Sinne „Starke Samen“ denn sie fördern die Leistungsfähigkeit des Gehirns, liefern lang anhaltende Energie, haben eine entschlackende Wirkung, unterstützen die Verdauung, machen satt, stärken das Herz und schützen vor Hautalterung.
Sie enthalten bei 100 g Menge 475 kcal, 33 g Fett wobei 26 g !!! aus mehrfach ungesättigten Fettsäuren bestehen. 40 g sind Ballaststoffe und 22 g Eiweiß.
Zudem enthält der Chiasamen die Vitamine B1 und B 2, Vitamin E, Folsäure, Calcium, Eisen, Kalium, Magnesium und Zink.
Natürlich soll man nicht 100 g auf einmal essen, empfohlen werden 15 g täglich, entweder in Wasser gequollen, in Saft oder Müslis & Backwaren eingerührt. Eine rundherum gesunde Sache!

Hier gibt es mehr Superfood von Davert http://www.davert.de/produkte/superfoods

Fazit:
Auch diese beiden Produkte sind Vegan und 100% BIO. Die Kakao-Nibs haben es mir ja angetan, ich bin eh ein Freund von dunkler Schokolade mit mindestens 70% Kakaoanteil. Und da ich am Wochenende eh Kuchen backen will werde ich mal testen wie die sich darin machen.
Chiasamen erinnern mich (und das ist jetzt nicht abwertend gemeint!) an Vogelfutter. Klein und leicht Oval in der Form, von sehr hell bis tief dunkel ist jede Farbe vertreten. Sie schmecken leicht Nussig. Ich kann mir die sehr gut im Brot oder auf meiner Brötchensonne vorstellen, so isst es dann auch mein lieber Gatte ☺.
Die Produkte wurden mir kosten-und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

nettie

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

2 Gedanken zu „Davert – für ein gesundes Frühstück(Werbung)

  • 27. Januar 2016 um 14:02
    Permalink

    Couscous als Frühstück kenne ich ja so garnicht interessant 🙂 toller Bericht

    Antwort
  • 27. Januar 2016 um 16:55
    Permalink

    Also ich bevorzuge zum Frühstück eher ne Scheibe Brot oder ein Brötchen, bin nicht so der Müsli Freak. Aber jedem wie es gefällt….guten Appetit

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: