Der Freundschaftskuchen

Mein Beitrag zur Bloggerparade „Love is in the Air“
Freundschaftskuchen

Fragt mich nicht woher der Name des Kuchens stammt. Ich habe das Rezept von meiner Freundin aus der Schulzeit,ihre Mutti hat diesen Kuchen immer gebacken und ich habe mich immer darauf gefreut wenn Sie mir ein Stück mitgeschickt hat.
Wir waren bis wir 18 Jahre alt waren unzertrennlich —vielleicht deshalb Freundschaftskuchen .?!

Ihr benötigt dafür:

Hefeteig für 1 Backblech —- ich nehme immer den von Aldi aus dem Kühlregal,nur ausrollen – fertig!
Da weiß ich das er gelingt,habe schon einige Pleiten mit selbstgemachtem Hefeteig erlebt.
Komisch – manchmal klappt es gut dann wieder nicht! Mhhh…grübel

250 gr Butter
200 gr Zucker
1 Vanillezucker
5-6 Eier – bei Gr.L 5 Stück
bei Gr.M 6 Stück
2 Esslöffel Backkakao
Das sind die Zutaten für den Belag.
Jetzt lasst ihr die Butter bei kleiner Hitze flüssig werden und kühlt sie dann gut ab.
Zucker,Vanillezucker und die Eier rührt ihr schaumig,danach wird das Kakaopulver und die abgekühlte Butter gut untergerührt.
Dieses wird alles auf den Hefeteig gegeben.
Achtung. …die Masse ist sehr flüssig,das muss so sein!
Am besten mit einem Backrahmen arbeiten oder den Teig am Rand hochziehen damit die Kakaomasse nicht unter den Teig läuft!
Wie ihr seht habe ich improvisiert und aus Alufolie einen Rahmen „gebaut“,ging auch prima!

Nun aus den folgenden Zutaten Streusel herstellen.

300 gr Mehl
100 gr Zucker
1 Vanillezucker
150 gr Butter

Diese dann locker flockig auf die Kakaomasse geben,ja…es ist ganz normal und gewollt das diese bisschen einsinken

Sooo….fast geschafft. .
Nun das Blech in die mittlere Schiene des vorgeheizten Backofens platzieren und bei 180°Umluft ca.45 min backen lassen.
Ich sage euch es riecht himmlisch und schmeckt auch so!
Viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken!
Guten Appetit

 

Mit dabei sind:
06.02. – Sybille
07.02. – Kathrin
08.02. – Birgit
09.02. – Alice
10.02. – wurde leider zurück gezogen 😞
11.02. – wurde leider zurück gezogen 😞
12.02. – Sonja

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

Dieser Beitrag ist wieder von Kathrin; ich muss ihr nur noch zeigen wie sie die Beiträge selber hier hochladen kann. Und bis sie das selber kann werde ich die hier für Kathrin einpflegen 😉

 

Merken

3 Gedanken zu „Der Freundschaftskuchen

  • 7. Februar 2017 um 8:01
    Permalink

    Mmh, hört sich echt lecker an – Schoko und Streusel das reicht eigentlich schon, dass es lecker ist

    Antwort
  • 7. Februar 2017 um 14:04
    Permalink

    Der Kuchen klingt super lecker und ist sicherlich auch schnell zusammengerührt. Ideal also, um auch mal in der Woche zu backen. Vielen Dank das Du das rezept mit uns teilst!

    Herzliche Grüße
    Sybille

    Antwort
  • 11. Februar 2017 um 15:07
    Permalink

    Ein Freundschaftskuchen zum Valentinstag, was für eine schöne Idee – schließlich kann man den auch mit besten Freundinnen verbringen <3 Sieht lecker aus!
    Liebe Grüße Elli

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: