Exotische Kürbissuppe

Moin ihr lieben, heute gibt es ein Rezept welches ich für euch ausprobiert habe, und darin könnt ihr das Kürbisfleisch eurer „Schnitzkürbisse“ verwenden, natürlich auch aller anderen Speisekürbisse ☺Meistens sind diese Kürbisse zum Schnitzen ja Essbar – wenn auch etwas fade. Und da ich gerne auch Reste verwerte habe ich mich auf die Suche  nach Ideen gemacht…  und in meiner Hexenküche wurde ich dann fündig!dsci0858

Ihr braucht dafür:
  • Kürbis Fruchtfleisch ohne Kerne und Fasern
  • Ananas frisch oder aus der Dose
  • Kokosmilch aus der Dose
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 500 g Tomaten oder Möhren
  • 0,5L Gemüsebrühe
  • 1 Apfel (Boskop ist gut geeignet)
  • 1 Chilischote
  • Ca 5cm Ingwer
  • Salz, Pfeffer, Currypulver grün (Koriander, Kurkuma, Porree, Petersilie, Ingwer, Knoblauch)
  • Etwas Kokosöl zum anbraten

Und so wirds gemacht

Das Öl darf als erstes in die Pfanne oder Bratentopf, die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden und glasig dünsten.  Den Kürbis in ca. 3cm große Würfel schneiden und anbraten. Die Ananas ebenfalls in kleine Stücke schneiden und zum Kürbisgemüse geben. Wenn ihr frische Ananas nehmt dann achtet darauf das weder der Stiel noch was von der Schale mit hineinkommt. Es wird zwar alles gemust am Ende aber der Stiel ist recht holzig. Den Apfel schälen und das Kerngehäuse entfernen und grob zerkleinern.

Bei den Tomaten muss die Haut ab – bei den Möhren die Schale, grob klein schneiden und hinein in den Topf! Mit der Gemüsebrühe auffüllen und köcheln lassen.

Die Chilichote längs aufschneiden und mit einem Scharfen Messer das Häutchen mit den Kernen entfernen – aber Vorsicht, das ist Scharf – nicht das euch was davon an die Augen kommt!

Wenn das Gemüse gar ist  kommt der Stabmixer zum Einsatz, damit könnt ihr das Gemüse Pürieren.  Jetzt die Kokosmilch aus der Dose dazu und mit Salz, Pfeffer (denkt an die Chilichote die ja schon in der Suppe schwimmt) und Curry abschmecken. Ich hab da übrigens grünen Curry genommen. Noch mal leicht aufköcheln lassen.

Dazu passt Weißbrot mit Sahne, Schmand oder was euch so einfällt. Oder einfach pur! ☺☺☺dsci1624

Was soll ich sagen, mein Mann mag normal keine Kürbissuppe. Hier hat er direkt noch eine Portion nach genommen!

 

 

Und hier unter seht ihr die anderen Teilnehmer und deren Beiträge zur Bloggerparade ☺ Schaut auch bei denen vorbei wenn noch nicht geschehen… Weiterhin viel Spaß!

(Klick auf die Bilder bringt Euch zu den Beiträgen 😉 )

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden.
Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher!
Privat meistere ich mein Leben – und bin stolz darauf!

3 Gedanken zu „Exotische Kürbissuppe

  • 26. Oktober 2016 um 6:50
    Permalink

    Das klingt ja oberlecker….wird ausprobiert! Danke!

    Antwort
  • 26. Oktober 2016 um 8:48
    Permalink

    Sieht sehr gut aus und wird nachgekocht – nur die Ananas werde ich rauslassen, dagegen bin ich allergisch!
    LG Perdita

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: