Frühlingserwachen

Moin, nach Sybille und Birgit bin ich heute an der Reihe,  ich hab mal meine beiden Mietzen befragt was sie so vom Frühling halten…. ☺

Interview mit Kitty & Schnurri

Ich: „Na ihr beiden, was haltet ihr denn vom Frühling?“

Kitty: „Ist mir egal, ich will schlafen…“(gähnt)

Schnurri: „Da draußen ist ne menge los…“ läuft aufgeregt hin und her.

Kitty: „Ist doch kein Grund so einen lärm zu machen! Ich will schlafen.“

Schnurri: „Ich mach doch gar keinen Lärm…“schaut beleidigt zum Fenster raus…

Kitty: „Nee, erst diese Federklöpse da draußen, die fangen an rum zu schreien noch bevor es hell wird…dann das gesumm und gebrumm, das quaken..“

Schnurri: „Na da kann ich aber nix für… da, schau dir den an, der tanzt frech vor dem Fenster rum! Hat der ein Glück das ich nicht raus kann.“(Schimpft) „Hau ab da du…“

Kitty: …“ja und dann dein Gezeter- den halben Tag muss ich mir das anhören…“

Schnurri: „Na einer von uns muss ja aufpassen – du schnarchst ja lieber!“ und streckt Kitty die Zunge raus.

Kitty: „Die Blumen find ich viel schöner, die machen keinen krach und riechen so interessant- und auch viel besser als du!“ Kitty streckt sich ausgiebig, steht auf und dreht sich einmal um sich selbst um sich wieder genauso hin zu legen. „Ich würde ja gerne raus gehen aber wir dürfen ja nicht…“ (schaut mich Böse an)

Ich: „Ihr beiden, ich hätte keine ruhige Minute wenn ihr da draußen rumlaufen würdet. Da gibt es Bäume von denen ihr nicht wieder alleine runter kommt, andere Katzen die euch nicht unbedingt wohl gesonnen sind, Nachbars Hund und vor allem die vielen Autos die da vor dem Garten fahren. Hier wird das nix!“

Kitty: „Was mich nervt ist das mir das Fell juckt! Ich hab auch ewig fusseln im Maul…“ und beginnt sich zu putzen.

Schnurri: „Ich warte immer bis ich gebürstet werde – dann hab ich nicht mein Fell im Maul.“ und grinst mich an.

Kitty: „Ja und irgendwann sollen wir dir bestimmt noch das Futter vorkauen, oder? Bist du faul! Und mir ist warm, ich geh in den Schatten.“

Schnurri: „Nee ich bin schlau. Ich leg mich jetzt in die Sonne und mach mein Nickerchen.“ Sie springt von der Fensterbank und legt sich in die Sonne und döst.Die Damen wollen nun nicht mehr gestört werden ☺

Damit ist das Interview mit meinen beiden Mietzens zum Frühlingserwachen wohl beendet, aber morgen geht es bei Elisa weiter in der Parade! ☺

 

nettie

 

Mit dabei sind diesmal:

24.04. – Sybille
25.04. – Birgit
26.04. – Annette
27.04. – Elisa
28.04. – Sonja

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉

4 Gedanken zu „Frühlingserwachen“

Was denkt ihr darüber?