Gefüllte Paprika mit Reis

Huhu ihr lieben, ich hab mal wieder lust auf Gefüllte Paprika in Tomatensoße und Reis dabei.Und da ich euch kenne und weiß das ihr gerne das Rezept haben wollt habe ich das mal schnell aufgeschrieben , mein Stativ in der Küche aufgebaut und immer schön Fotos gemacht 🙂

Also ihr benötigt für 4 Personen

4 Paprikaschoten,

500g Gehacktes,

1 altes Brötchen,

1 Zwiebel,

1 Ei,

Salz & Pfeffer,

Senf,

Brühe

 

Die Paprika waschen, den oberen Teil abschneiden und das weiße rausschneiden. Das Rindergehacktes/Mett mit kleingeschnittenen Zwiebeln, Senf, Ei, eingeweichten Brötchen, Salz und Pfeffer würzen und ordentlich vermischen. Die Paprikaschoten damit füllen, in einen Passenden Topf stellen und mit ca. 0,25l Wasser auf den Herd auf voller Hitze stellen. Etwas Brühe oder einen kleinen Brühwürfel hinzugeben. Wenn das Wasser kocht klein stellen, allerdings mit Deckel Kochen!
In der Zwischenzeit den Reis aufstellen. Ich nehme gerne den Vollkornreis, mein Mann mag eigentlich gar keinen Reis aber er isst ihn dennoch  .
Wenn alles fertig ist mach ich da gerne eine Tomatensoße dran.
Bestehend aus übrig gebliebene Pizza oder Spagetti soße (selbstgemacht) und Juliennegemüse. Etwas Stärke zum Binden und …lecker !!!

Viel Spaß beim Nachkochen
nettie

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

10 Gedanken zu „Gefüllte Paprika mit Reis

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: