Kaffee aus Kuba(Werbung)

Auch hier und heute geht es um einen Muntermacher der besonderen Art.  Es ist jetzt nicht so das Kaffee an sich was Besonderes wäre – dieser hier aber schon ☺ Wie schon die Überschrift ankündigt kommen die Bohnen nämlich aus Kuba! Und geröstet wurde er bei Schnibbe. Okay, ich hab gelogen, der Kaffee ist was besonderes 🙂

apc_collage-2016-11-17-12-53-001

Ein wenig zur Geschichte:

Mitte des 18. Jahrhunderts gelangt die Kaffeepflanze über die Dominikanische Republik erstmals nach Kuba. Doch erst Ende des 18. Jahrhunderts begründen Siedler, die während der Sklavenaufstände von der ehemaligen französischen Kolonie Saint-Dominguez (heutiges Haiti) geflohen sind, die Tradition des Kaffeeanbaus in Kuba. Neben den 4.000 Inseln, die zu Kuba gehören, steht dieses wunderschöne Land vor allem für seine fruchtbare Landschaft. In den zahlreichen Ebenen des Landes werden vor allem Tabak, Zuckerrohr und Kaffee angebaut. Im weltweiten Vergleich belegt Kuba, mit etwa 30.000 Hektar Anbaufläche nur Platz 37 unter den Kaffeeanbauländern. Dreiviertel der Kaffeeernte wird im Land selbst konsumiert. Dies ist sicherlich auch ein Grund dafür, dass kubanischer Kaffee nur von wenigen Röstereien im deutschsprachigen Raum angeboten wird. Der Kaffee

Kuba Serrano Superior

kommt aus der Sierra Maestra (dt.: „Hauptgebirge“)und ist ein Gebirgszug im Osten Kubas, westlich der Stadt Santiago de Cuba, südlich der Stadt Bayamo und östlich von Manzanillo, im Süden steil abfallend zum Karibischen Meer. Der Gebirgszug liegt in den heutigen Provinzen Granma und Santiago de Cuba. In ihm liegt die höchste Erhebung Kubas, der Pico Turquino (1974 m), innerhalb des heutigen „Nationalparks Sierra Maestra“.

Doch wonach schmeckt der Kaffee denn jetzt?

Mark Schnibbe sagt dazu: Würzig wie eine Kubanische Zigarre! Dieser Kuba Kaffee ist besonders säurearm, leicht herb, aromatisch und besitzt einen vollen, eleganten Körper. Aromen von gerösteter Walnuß und leichter Schokolade vollenden den Genuß.

Geschmacksprofil:

  • Walnuß
  • schokoladig
  • würzig

Zubereitungsart:

  • Handfilter
  • Kaffeemaschine
  • Karlsbader Kanne
  • Bodum, French Press
  • Vollautomat

Brühtemperatur: 88°-92°

Ursprung:

Kuba, Region Guantanamo

Varietät:

100% Arabica gewaschen, Superior

 

Der Kaffee ist ohne Frage sehr lecker wenn gleich ich nicht ganz so begeistert von ihm bin wie von seinen Vorgängern. Natürlich ist das wie alles im Leben reine Geschmackssache und ich würde diesen den Kuba Serrano Superior immer einen Supermarkt – Kaffee vorziehen. Schon alleine das Öffnen der Tüte  – der Duft nach frisch gerösteten Bohnen – ist einfach nur Umwerfend (mir fällt da spontan ein besserer Vergleich ein aber mein Blog ist für alle Altersklassen ☺ ).

Solltet ihr noch auf der Suche nach einem Passenden Geschenk sein, schaut mal hier, ich hab da einen  Adventskalender entdeckt und – ♥♥♥ Weihnachtskaffee ♥♥♥  und gerade gestern erst die neue Tüte aufgemacht. Wenn einer von euch den Weihnachtskaffee probiert hat, dann sagt mir bitte wie der schmeckt, ja?

animiertes-blumen-bild-0036
M
nettie

 

 

 

nettie67

4fache Mutter und 5fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.