Kennt ihr schon PEARL?

PEARL.de ist ein Online-Versandhandel der ebenfalls Sponsor von#bssst2015 war.Der Versandhandel ist schon etwas älter, ich glaube ich habe das erste mal vor… 25 Jahren dort bestellt und dann in unregelmäßigen abständen. Perl bietet so ziemlich alles, von A wie Akkus bin hin zu Z wie Zubehör für PC, KFZ, Haushalt usw.

Man kann aber auch in den Preisen stöbern, das zur Zeit günstigste ist der LED-Letter Z – blau für 0,39 € und das gerade teuerste ist ein Notebook für 1299,90 €.

Pearl bietet auch Schmuck für kleines Geld an, genauso wie Bekleidung für Feiern (Aktuell für Halloween) und auch schon für Weihnachten.  Da könnte ich jetzt einen Roman drüber schreiben; bestellt euch einfach einen Katalog, da könnt ihtr in Ruhe stöbern oder schaut unter www.pearl.de nach.

Zurück zum Bloggertreffen …

Jeder von den Teilnehmerinnen durfte sich etwas aus dem Aktuellen Angebot aussuchen, ich endschied mich für den

Rosenstein & Söhne Balken-Vakuumierer BV-130, für Folienrollen mit passender Folienrolle
DSCI4873

Vom Sonntagsessen übrig geblieben, das reicht für noch ein Essen.

Hier hab ich ihn direkt ausprobiert und ich bin begeistert. Endlich ist das ewige zudrehen, verknoten und Clip-suchen beendet. Leider hatte ich ja schon alles abgeerntet im Garten und so werde ich den Vakuumierer erst in der nächsten Gartensaison so richtig nutzen können. Die Vorteile liegen nämlich sprichwörtlich in/auf der Hand; bessere Ausnutzung des Platzes in der Gefriertruhe bzw. im Gefrierschrank, kein Gefrierbrand bei Vakuumierung, kein Auslaufen der Flüssigkeiten, schonendes erhitzen der Speisen und sogar Garen im eigenen Saft ist hier Problemlos möglich. Es eröffnen sich doch gleich neue Möglichkeiten.
Der Vakuumierer ist sehr benutzerfreundlich, einfach die Rolle mit der Folie in die entsprechende Vertiefung legen, Folie hervorziehen und über den Streifen mit den Drähten legen, den Deckel herunterdrücken. Das Rote als auch das grüne Lämpchen leuchtet auf. Den Deckel nun solange mit leichtem Druck herunter drücken bis das grüne Lämpchen erlischt. Je nach Größe und Menge des Gefriergutes die Folie wählen und den Vorgang wiederholen. Will man nun ein Menü einfrieren so kann man die Beutel aneinander lassen, das hat den Vorteil das man danach nicht alles zusammen suchen muss (das hätte ich damals gebraucht), also Fleisch, Gemüse, Soße und wie in meinem Fall fertig gegarte Klöse. Es vermischt sich nichts und man kann es locker im Wasserbad auftauen und erhitzen. Aufschneiden und genießen.
Wenn man nun Obst und Gemüse hat oder auch Fleisch ohne Saft und Soße kann man mit dem Gerät natürlich auch die Luft absaugen und dann erst verschließen. Das schützt übrigens vor Gefrierbrand!
Dazu die Folie über den Saugstutzen ziehen, den Deckel schließen und mit der Hand auf der linken Seite des Gerätes leichten Druck ausüben. Das Gerät zieht nun hörbar die Luft aus dem Beutel, wenn die Luft abgesaugt ist mit der rechten Hand ebenso auf die rechte Seite des Geräts drücken so das der Beutel wieder hermetisch verschlossen wird.
Auch Fleisch mit Knochen können Vakuumiert werden, hierzu empfiehlt der Hersteller das man das Gefriergut dann in Küchenpapier wickelt um eine Beschädigung der Folie durch Spitze Knochen zu vermeiden. Ich denke ich werde dann eher auf Butterbrotpapier zurückgreifen.
Zur Folie, das Gerät kann mit verschiedenen Folienstärken arbeiten. Ich selber habe die medium stärke da ich meistens Obst und Gemüse einfriere. Man kann natürlich auch eine dünne Folie wählen um zB. Stoffe oder ähnliches einzuschweißen. Bei Scharfkantigen Gegenständen würde ich dann die richtig dicke Folie verwenden. Die Folienstärke bestimmt die Hitze des Heizdrahtes welche man auf der rechten Seite einstellen kann, darüber befindet sich noch ein Schalter, dort bestimmt man ob die Beutel zusammen hängen sein sollen oder getrennt, also braucht man auch keine Schere zum Trennen der Beutel. Für mich ein absolutes muss um meine Vorräte sauber und schnell lagern zu können.

Hier die Daten:

  • Kompakter Balken-Vakuumierer mit drei Heizdrähten
  • Zum Vakuumieren und Verschweißen in separaten Schritten oder zum Verschweißen ohne Vakuum
  • Vakuumieren und Verschweißen jeweils über manuellen Druck auf das Gehäuse
  • Patentiertes Heizstreifen-System: Schweißfunktion sowie separat schaltbarer Heizdraht zum Abtrennen von Folie
  • Für Folienschlauch FS-30 geeignet (bitte separat bestellen)
  • 3 Temperaturstufen (high, medium, low)
  • Legen Sie gleich los: Eine Rolle Folie ist bereits enthalten
  • Für Fisch, Fleisch, Käse, Gemüse, Obst etc.
  • Schützt vor „Gefrierbrand“
  • Leistung: 130 W
  • Stabiler Stand: rutschfeste Gummifüße
  • Stromversorgung: 230 V (Kabellänge: 135 cm, Eurostecker)
  • Mit Kontroll-Leuchten
  • Aufbewahrung der Rolle im Gerät möglich (Sichtfenster für Folienvorrat)
  • Mit praktischer Kabel-Aufwicklung an der Unterseite
  • Hänge-Ösen für praktische Aufbewahrung an der Wand
  • Maße: ca. 385 x 90 x 160 mm, Gewicht: ca. 1,7 kg
  • Balken-Vakuumierer inklusive Folienrolle (10 m) und deutscher Anleitung

 

 

Hier geht es zum Gerät   

Und hier gibt es die passende Folienrolle dazu

Rosenstein & Söhne Folienschlauch FS-30, für Vakuumierer BV-130

Die ist noch eingepackt denn im Gerät befindet sich ja schon Folie so das man sofort loslegen kann.

Die dazugehörige Beschreibung:

Die ideale und sehr preiswerte Ergänzung zum Balken-Vakuumierer BV-130 von Rosenstein & Söhne.

Stellen Sie Flachbeutel und Vakuumiertüten beliebiger Länge her: Sie schneiden ab, soviel Sie möchten! Vor dem Befüllen verschweißen Sie einfach ein Ende. Das ist in Sekundenschnelle erledigt.

  • Polybag-Folienschlauch für Balken-Vakuumierer BV-130
  • Material: PPE
  • Breite: 30 cm, Länge: 10 Meter, Ø: ca. 40 mm (bei Aufbewahrung im Gerät: für Rollendurchmesser bis max. 40 mm)
  • 1 Rolle

Quelle: http://www.PEARL.de

Der Vakuumierer wurde mir kosten-und bedingungslos von www.PEARL.de zur Verfügung gestellt.
animierte-hase-bilder-89
Nettie

 

There are 5 comments left Go To Comment

  1. Swetlana Quint /

    Hasen gefunden besser später als nie 😉 Ein tolles Gerät so eins möchte ich und meine Mama auch haben aber da stellen sich unsere Männer quer da soll mal einer die Männer verstehen 🙂

  2. Petra Helene /Heleneswelt /

    Ich kannte Pearl noch nicht und diesen kaffeeverschüttenden Osterhasen auch noch nicht 😉 Also ehröich, dieser Hase macht mich ganz nervös Liebe Grüße von Petra Helene

  3. Dieter Mulder /

    Ich hab noch nie einen Vakuumierer benutzt, kenne es etwas aber und den Hasen habe ich auch dabei gefunden, liebe Grüße von Dieter

  4. Karin karkutsch /

    Ich hatte mal einen Vakuumierer und fand das auch toll,leider ist der kaputt gegangen und bis jetzt habe ich noch keine wieder gefunden der mir zu sagt. Dieser hört sich sehr gut an und der Preis ist auch okay nur nicht das du den tollen Hasen damit einschweißt.

  5. kathrin nöbel /

    Hasi klotzen statt kleckern! So ein Teil besitze ich nicht.

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: