Mietze sagt… Ihr Pay-pol Konto..

 

Mal im ernst, wer Antwortet denn auf diese emails?Aber zum lachen ist es schon wenn man darüber nachdenkt

…“Um Ihr PayPal-Konto zu aktualisieren, liegt Ihnen in Ihrer E-Mail Adresse ein Formular zur Verfügung.“ In meiner Email Adresse? Da liegt nix!
„Bitte laden Sie das Formular aus“ da fragt man sich,  hab ich das denn überhaupt eingeladen und wenn ja wozu und warum?,

„rufen Sie über Ihren Internet-Browser“ … da fragt man sich doch was da gerufen werden soll und – wie wollen die das hören?

„folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm“.

Ähm… ja nee iss klar…

Bitte klickt bei solchen Nachrichten niemals, wirklich niemals den link an, loggt euch niemals über solche Links ein sonder löscht die email einfach oder- blockiert die email-Adresse. Wenn euer Geldinstitut was von euch will (Sparkasse, Bank, Paypal und co) melden die sich SCHRIFTLICH bei euch – in Form eines popligen Briefes den ein (Post) Bote bringt.  Und so Sachen wie Pin und so – da fragen nur die nach die euer Geld wollen!

Passt auf euch auf!

Mietze

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden.
Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher!
Privat meistere ich mein Leben – und bin stolz darauf!

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: