Mind Cookies- denk mal an(Werbung)

 

Moin ihr lieben, habt ihr schon mal was von Mind Cookies gehört? Nein? Ich bis zum Treffen ehrlich gesagt auch nicht. Aber das ist ja das tolle bei so einem Bloggertreffen, man lernt viele neue und interessante Firmen und deren Produkte kennen…

So auch die Kekse mit dem Koffein einer kleinen Tasse Kaffee. Dieses Koffein wird aus Guarana gewonnen, eine Pflanze welche im Amazonas beheimatet ist und deren Samen getrocknet und geschält wird um zu einem hellbraunen Pulver gemahlen zu Werden. Versetzt man dieses wieder mit Wasser und süßt es mit Honig erhält man ein ähnlich anregendes Getränk ähnlich des Kaffees und dämpft damit Hungergefühle.

Guarana ist vielseitig, es wird in Schokolade, Tee´s, Kaugummi, Energy-Drinks und natürlich in den Keksen von Mind cookies enthalten.

Dort wird – je nach Sorte der Kekse – eine Haselnusscrem mit Guarana vermischt, im Fall der Happy-Kekse auch mit Magnesium, Gewürzen wie Muskat, Basilikum, Beifuß, Koriander, Pfeffer, Senfmehl, Zimt und Safran, einigen mitteln zum Binden und Stabilisieren und neun Vitaminen.

Die Kekse enthalten außer verschiedenen Fetten und Dinkelmehl auch Karamellzucker und Vollmilchpulver. Jeder der Kekse hat ein Gewicht von 30g und ist hellbraun und knusprig gebacken.

Der Geruch der Kekse ist wirklich sehr lecker wobei ich ihn nicht beschreiben kann… aber das liegt an der Vielzahl der Zutaten die in jedem Keks stecken.

Und wie schmeckt der Keks nun?

Ungewöhnlich trifft es gut. Wie ein herzhaftes Gebäck was man beim Italiener zum Knabbern bekommt wenn die Pizza mal länger dauert. Auch die typischen grünen Kräuterstippen kann man gut im Keks-teig erkennen. Nur das es bei den Keksen keine Kräuterbutter sondern Haselnusscreme dazu gibt, um genau zu sein zwischen zwei Keksen. Und ja, das schmeckt verdammt lecker!

 

Den Keks gibt es hier für umgerechnet 92 Cent pro Stück zu kaufen. Aber das sind ja auch keine gewöhnlichen Kekse und nicht für den Kaffeeklatsch als eigentlich eher ein reines Genussmittel mit Leistungssteigernder Wirkung. In den Geschäften habe ich sie leider nocht nicht gefunden.

Jeder Keks hat 151 kcal bzw. 156 kcal.

Der active Keks ist in einer Schwarzblauen Verpackung, der happy Keks ist in der Schwarzgelben Verpackung.

Als Geschenk eine prima Idee!

Die Kekse wurden mir im Rahmen des Bloggertreffens #bssst2016 kostenlos zum Testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

 

nettie

 

 

Merken

Merken

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

5 Gedanken zu „Mind Cookies- denk mal an(Werbung)

  • 26. Mai 2016 um 14:26
    Permalink

    Huhu Nettie,

    Ein schöner Bericht!

    Das klingt ja interessant. Die Mischung aus Kräutern und Haselnusscreme hört sich abenteuerlich an. Ich bin schon auf meinen Keks gespannt.

    Liebe Grüße,

    Nina

    Antwort
  • 26. Mai 2016 um 14:45
    Permalink

    Ich bin schon sehr gespannt auf die Cookies. Bisher habe ich sie noch nicht probiert….. Mal schauen, ob ich davon wach werde 🙂

    Antwort
  • 26. Mai 2016 um 16:03
    Permalink

    Ich kannte die Kekse schon über die Höhle der Löwen.
    Probiert haben wir sie noch nicht, du machst uns aber neugierig 😉
    Ein schöner Beitrag von dir.
    Liebe Grüße Marie

    Antwort
  • 26. Mai 2016 um 21:53
    Permalink

    Jetzt bin ich neugierig und muss meine auch unbedingt mal probieren, aber besser erst morgen früh 🙂
    LG susanne

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: