Neues aus dem Garten

Ich war ja heute schon mal schauen was es neues im Garten gibt, jede Menge Arbeit sag ich euch! Wir haben ja zurzeit keinen Nachtfrost, daher schießen Kraut, Gräser und auch die ersten zarten Pflänzchen aus dem Boden und strecken sich gen Himmel.

Der Schnee hatte zum Glück nur ein kurzes Gastspiel bei uns aber so sieht man auch die Spuren die die größeren Vögel (Gäste) auf der Terrasse hinterlassen haben. Nun ja, da muss ich dann mit dem Besen drüber, am besten direkt ins Beet als „Naturdünger“ ☺
Die Solarlampen funktionieren zum größten Teil noch, das sieht wieder richtig toll aus wenn Tagsüber die Sonne schien. Und es hat den schönen Nebeneffekt das die ziemlich lange die Bereiche beleuchten die nicht vom normalen Licht mit dem Sensor erfasst werden. Die funkionsuntüchtigen wurden schon aussortiert und die neuen liegen hier schon. Diebe und Einbrecher lieben die Dunkelheit, da haben sie bei uns kaum eine Chance.
Was mich allerdings ärgert ist die Tatsache das mir im letzten Jahr dank des Sturms ein Metallrosenbogen weggeknickt ist. Ich hab dann halt einen neuen (gekauft hatte ich den schon eher) aufgestellt, das war zum Jahresende und schaut euch das an!

DSCI0659

Da ist das Geld doch zum Fenster raus geschmissen! Ich habe beschlossen dieses Jahr alle Metallbögen durch Holzgestelle/Bögen zu ersetzen. Das ist nur minimal teurer, hält hoffentlich länger und passt dann auch besser zum Garten.
Und da ich dann eh dabei bin bekommen diese beiden Schätzchen auch gleich einen neuen Anstrich verpasst… Mara hatte ja zum Schluss da ihre Krallen gewetzt, was sollte ich da mit ihr schimpfen…


Ach ja, ihr Lieblingsplatz blüht auch schon, da hat sie immer gerne gelegen. Die Steine dürfen wieder weg, der Busch als auch der Rest ist ja angewachsen und der Rest des Streifens wird ja nun auch wieder bepflanzt mit schönen Blumen.

DSCI0680

In meinem Kopf sieht das alles schön grün und bunt aus, mit viel gesumm und so…

DSCI0651
Habt ihr auch so alte Schätzchen von denen ihr euch nicht trennen mögt im Garten?

Hier sind eigentlich meine Beete, momentan nur zu gewuchert. Naja, ihr könnt ja sehen wie es hier gerade aussieht. Ich brauch da ein paar Tage bis das alles halbwegs Krautfrei ist. Dann werden die Beete vorbereitet, sprich umgraben und Pferdemist darunter. In dem vorderen Bereich wo die Wäschespinne ist werde ich auch viele Blumenzwiebeln Pflanzen. Ich will ja auch ab und zu mal oben auf der Bank sitzen…


Aber am meisten gruselt es mir vor dem unteren Teil des Gartens, da wo hauptsächlich Blumen und Stauden ihr Unwesen treiben. Da liegt sogar noch Laub…


Die beiden sind nur übergangsweise in dem Beet, wir haben ja schon einiges umgegraben und umgepflanzt. Aber ich muss ja Beet für Beet machen, alte Frau ist ja kein D-Zug ☺ Und die Tomaten haben ja noch was Zeit.

DSCI0652
So, die Tage gibt es dann wieder mehr…
nettie

9 Gedanken zu „Neues aus dem Garten“

  1. Oha,da haste dir aber was vorgenommen….wird bestimmt schön! Wenn du dann im Sommer auf der Bank sitzt und alles grünt und blüht,hat sich die Arbeit gelohnt!

  2. Ein schöner Berict da hast du noch einiges zu tun aber ich weiss wenn er dann fertig ist sieht es dann echt super aus findet der Hase auch. 😉

  3. Die vorarbeit ist zwar immer einiges ,aber nachher wen alles fertig ist wirst du belohn und freust dich . Toller Garten,da fühlt sich der Hase bestimmt auch sehr wohl. Bekommt er ein eigenes Beet für seine Karotten

  4. Bei neues aus dem Garten war ich dreimal, aber meinst du , ich hätte den Hasen gefunden? Nein !! Ich denke das liegt an meiner Erkältung 🙂 LG von Petra

  5. Da hast du dir wirklich viel vorgenommen. Wir haben zum Glück nur einen kleinen Garten und der macht nicht ganz so viel Arbeit 😉
    Aber das Häschen scheint sich sehr wohl zu fühlen 😉

Was denkt ihr darüber?