Rezept für Überraschungseier

Huhu,ich bin’s die Kathrin und ich habe Euch eine tolle Idee für den Osterkaffeetisch mitgebracht!
Eure Gäste werden staunen!😄
So,los gehts!


Als 1. braucht ihr 10 Eier,diese öffnet ihr ganz Vorsichtig an der Spitze und den Inhalt herauslaufen lassen.
Wascht sie dann gut aus und fettet sie von innen mit Öl ein.

Jetzt kommt der Teig dran.


Ihr benötigt dazu:

  • 2Eier (gleich von den“ausgelaufenen) nehmen
  • 75 gr Butter
  • 100 gr Mehl
  • 75 gr Zucker
  • 1 Msp Backpulver
  • 1 Vanillinzucker
  • paar Tropfen Butter-Vanille Aroma
  • 1 Eßl KakaoDie Butter flüssig werden lassen und mit den anderen Zutaten (außer dem Kakao ) einen Rührteig herstellen.
    Den fertigen Teig in je 2 Hälften teilen und unter die eine Hälfte den Kakao rühren.
    Dann füllt ihr den Teig mit Hilfe eines Beutels an dem die Spitze abgeschnitten ist,vorsichtig und wechselseitig (hell + dunklen Teig) in die Eier – ungefähr 3/4 voll.


    Denn Backofen heizt ihr auf 180° Umluft vor.Die gefüllten Eier dann MIT der Eierpappe in den Ofen stellen und ca 25 -30 min backen.
    Keine Bange…der Karton fängt kein Feuer!!😁😁😁
    Herausnehmen und abkühlen lassen.
    Wenn der Teig doch über die Schale hinausgebacken ist,könnt ihr diesen leicht entfernen und evtl mit weißer oder dunkler Kuvertüre diese Stelle versiegeln.
    Ganz wie ihr möchtet.
    So….jetzt nur noch nach Lust und Laune verzieren und schön dekoriert auf die Kaffeetafel damit 😊
    Probiert es aus….ist ganz einfach und sorgt für große Augen bei euren Gästen.

    Schöne Osterfeiertage wünsche ich euch und euren Lieben.
    Bis bald …Eure Kathrin

🐣🐥🐔🐓🐇🐰

Mit dabei sind diesmal:

03.04. – Birgit
04.04. – Vanessa
05.04. – Sonja
06.04. – Birgit
07.04. – Annette
08.04. – Perdita
09.04. – Kathrin
10.04. – Jacky
11.04. – Annette

Hinweis: Die Links funktionieren erst am Erscheinungstag ab 8.00h 😉
animiertes-blumen-bild-0192
E

7 Gedanken zu „Rezept für Überraschungseier

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: