Schlagwort-Archive: schnell

Kokos-Frischkäsetorte mit Mandarinen auf Knusperboden

Gestern bei Jacky und heute wirds bei mir richtig lecker – ich durfte einen neuen Frischkäse von Exquisa testen – mit Kokos! Und ja, dieses Rezept enthält etwas Werbung 😉 Kokos-Frischkäsetorte mit Mandarinen auf Knusperboden weiterlesen

#Schnelle Erdbeertorte(Werbung)

Moin ihr lieben,

eines meiner Kinder hatte sich Samstag gegen Abend für den nächsten Tag angemeldet und ich hatte nichts für die Kaffeetafel außer einem 5 Liter Eimer mit frisch gepflückten Erdbeeren aus dem eigenen Garten. Also hab ich schnell in meinem Vorratsschrank geschaut und daraus ist dann die Erdbeertorte entstanden.
Ihr benötigt dafür:
1 kleinen Tortenboden
1x Mousse Zauber für Früchte von Diamant
500g frische Erdbeeren

Einen Pürierstab, einen Tortenring
ca. 2 Std für die Kühlung

 

Zubereitung:
Den Tortenboden auf einen Teller legen und mit dem Tortenring umschließen.
Die Erdbeeren waschen und entstielen. (Bitte in der Reihenfolge sonst verwässern die Erdbeeren)
250g Erdbeeren mit dem Pürierstab pürieren, dass Mousse Zauber (beide Beutel) hinzufügen und nach Anleitung zubereiten.
Den Tortenboden mit Erdbeerenbelegen, 1-2 Erdbeeren für die Dekoration aufbewahren.
Das fertige Fruchtmousse auf die Erdbeeren und dem Tortenboden verteilen und glatt bis an den Rand streichen. Natürlich kann man das auch einfach nur oben draufgeben, ganz wie es euch gefällt. Ich habe 2 Erdbeeren in Scheiben geschnitten und auf die glattgestrichene Mousse gelegt, dazu 2 Blättchen mit Minze.
Ab in den Kühlschrank damit. Nach 2 Stunden ist das recht schnittfest.
Guten Appetit!

Milchsuppe

  Milchsuppe gab es früher schon und ist auch heute noch beliebt. Und es ist schnell zubereitet.

Ihr benötigt dafür:
Milch
Feiner Weizengries
Einen Topf und einen Schneebesen

Pro Person würde ich einen viertel Liter Milch nehmen und diesen aufwallen lassen  (Aufwallen ist eher wie ein leichtes Köcheln zu verstehen also wenn es gerade beginnt zu kochen)
Dann streut ihr vorsichtig etwas Gries ein, immer ca. einen Esslöffel und lasst es unter rühren mit dem Schneebesen aufwallen. wenn ihr es wie eine Suppe mögt dann achtet darauf dass es nicht zu dick wird, also mehr flüssig ist und bleibt.
Soll es mehr wie ein Grießbrei werden  dann gebt solange Gries dazu bis es sämig wird.  Denkt bitte daran dass der Gries noch quillt. Das umrühren ist wichtig, sonst setzt es an  und das schmeckt nicht.
Meine Enkelinnen lieben folgendes Rezept:1 Päckchen Vanillepudding mit 5 Esslöffel Zucker und ca. 6 Esslöffel kalter Milch glattrühren. den Rest des1 Liter Milch erhitzen, das Puddingpulver einrühren und aufkochen lassen, dabei ordentlich umrühren. Nun löffelweise Gries unterrühren bis es gut sämig wird. Das ständige rühren nicht vergessen, das setzt gerne an 🙂
Gutes gelingen

Fix aus der Küche :)(Werbung)

#Omelett mit Käse

Fix gemacht, saftig und mit einem Salat eine ganze Malzeit.

Ihr benötigt für 1. Omelett folgende Zutaten:

2 Eier
etwas Milch
100g geriebener Käse
Salz und Muskatnuss zum Würzen
etwas Butter

Bis auf die Butter alles in einer Schüssel verrühren, mit Salz und Muskatnuss würzen und in einer Pfanne mit zerlassener Butter goldgelb backen. Ich esse das gerne mit etwas Weißbrot oder mit einer großen Portion grünen Blattsalat.