(Werbung) Dr. Hauschka Handbalsam-Naturkosmetik im Test

Bisweilen fand ich Naturkosmetik langweilig was den Geruch angeht, oftmals mochte ich diesen überhaupt nicht. Er war im günstigsten Fall nicht vorhanden … aber meistens empfand ich ihn als unangenehm und müffelnd. Da nutzen die besten Inhaltsstoffe nix wenn ich mich nicht überwinden kann das Produkt aufzutragen.

Oder aber die Konsistenz, entweder zieht die Creme nicht ein oder alles was man danach anfasst ist wie frisch gefettet… auch ungünstig! Gerade wenn man viel mit den Händen macht…

Viele von euch wissen ja das ich gerade erst umgezogen bin, und das bedeutet harte Arbeit für Haut und Hände. Dauernd stecken sie zum Schutz in Handschuhen oder lernen im Putzwasser „schwimmen“… Dauerkontakt mit Papier und Kartons, Staub und Wasser macht die Haut trocken, spröde und rissig – und mal ganz unter uns, da versagen die meisten Handcremes schlichtweg! Entweder ziehen sie nicht schnell genug ein oder sie bringen so viel wie nicht eingecremt! Und regelmäßig kommt man auch nicht zum eincremen, wer in letzter Zeit umgezogen ist weiß wovon ich rede…

Zum Glück flatterte mir da ein Test ins Haus, ich bekam den Handbalsam von Dr. Hauschka, und einige Proben die ich dann auch gleich verteilt habe.

Doch zum Balsam zurück, ich finde das er u.a. blumig duftet. Was ist drin in dem Balsam?

Reichhaltiges Olivenöl, Advokadoöl und geschmeidige Kakaobutter, ebenso Rotklee, Brutblatt und Quittensamen sorgen für Spannkraft und Feuchtigkeit in der Haut – als Sofortwirkung und auch als anhaltender Schutz. Der Hand Balsam zieht superschnell ein und fettet nicht, wichtig für alle die Täglich mit empfindlichen Sachen hantieren. Der Pumpspender dosiert genau die richtige Menge Balsam und ist dadurch irgendwie auch Sparsam.

Aber nicht nur beim Umzug schützt dieser Balsam die Hände, auch wer viel draußen ist bei Wind und Wetter, wird sich über die Pflege für seine Hände freuen. Und das beste; der Preis ist absolut erschwinglich, 50 ml kosten ab 14€. Für eine 100% zertifizierte Naturkosmetik ein echtes Schnäppchen. Das sagen übrigens auch „meine“ Testpersonen, denen ich eine Probe zum Probieren gegeben habe.

Fazit:

Der Handbalsam ist eine deutliche Kaufempfehlung von mir! Er duftet gut, er zieht sehr schnell ein ohne zu fetten und er pflegt meine rauhe und rissige Haut zart und geschmeidig. Und er ist für ein 100% Naturkosmetikprodukt erschwinglich!

 

Kennt ihr den Handbalsam schon und wenn ja, was haltet ihr davon?

LG nettie

nettie67

4fache Mutter und 3fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden.
Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher!
Privat meistere ich mein Leben – und bin stolz darauf!

Ein Gedanke zu „(Werbung) Dr. Hauschka Handbalsam-Naturkosmetik im Test

  • 5. November 2017 um 23:52
    Permalink

    Das hört sich ja sehr gut an….eine gute Handcreme brauche ich auch immer…
    Lg Renate

    Antwort

Was denkt ihr darüber?

%d Bloggern gefällt das: