Adventskalender – einfach selbst gemacht

Adventskalender sind nicht nur für kleine Kinder, sondern auch große Kinder freuen sich darüber – selbst ich mit meinen ü50 Lenzen bestehe auf meinen Adventskalender. Dabei ist es nicht zwingend notwendig nur Schokolade darin zu haben – es gibt ja noch sooo viele Möglichkeiten. Hier ist der persönliche Geschmack des zu beschenkenden gefragt, ebenso der Geldbeutel 😉

Mein Adventskalender ist leicht anpassbar an den Inhalt was Größe und Gewicht angeht, er ist dekorativ und er ist recht leicht nachzumachen.

Ihr benötigt:

  • Eine Etagere (2 Etagen)
  • Weihnachtsmütze aus Filz/Stoff
  • Geschenkpapier
  • Tesafilm
  • Geschenkband
  • Schere
  • Stift oder Aufkleber zum Nummerieren
  • Füllung ☺

 

Das Grundgestell ist eine Etagere, der ich eine Weihnachtsmütze aus roten Filz mit Plüschfellrand und Bommel übergestülpt habe. Ihr müsst nur darauf achten dass die groß genug ist so das man die Etagen damit auslegen kann. Da sollen ja die Päckchen drauf. ☺

Als nächstes braucht ihr schönes Geschenkpapier, am besten auf der Rolle. Das schneidet ihr passend zu den Geschenken zu. Ob ihr daraus kleine Säckchen formt und mit einem schönen Geschenkband zu tüddelt oder ob ihr daraus kleine Pakete macht bleibt euch überlassen. Vergesst aber nicht die Päckchen zu beschriften, da gibt es übrigens hübsche Aufkleber von 1-24 mit Weihnachtsmotiv.

Die Füllung

Mein Mann hat schon Nougat in den Päckchen gefunden, es gehen auch kleine Spirituosen, Duftwässerchen… Gutscheine sind auch immer beliebt.

Kindern würde ich kleine Spielzeuge einpacken mit Zuckerstangen, selbstgebackenen Keksen und mini Schokoladentäfelchen

Der Freundin würde ich Miniflacons, Pralinen, Schmuck und Kosmetik einpacken.

Zuhause könnt ihr das natürlich großartig dekorieren, wenn ihr so einen Adventskalender verschickt dann legt am besten eine gezeichnete Anleitung dabei – oder ihr druckt das Foto als Vorlage aus 😉

Ich wünsche euch jedenfalls viel Freude beim vorbereiten und Basteln des Adventskalenders. Und natürlich das auch du einen mit Herzblut zusammengestellten Adventskalender geschenkt bekommst.

Diesen und weitere Beiträge zum Thema findet ihr hier :  https://bloggerparade.de/bloggerparade-weihnachtszeit

Ich wünsche euch eine schöne und besinnliche Adventszeit!

 

nettie

 

nettie67

4fache Mutter und 11fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

4 Gedanken zu „Adventskalender – einfach selbst gemacht

  • 23. November 2018 um 11:29
    Permalink

    Das ist ja eine tolle Idee,, das werde ich nächstes Jahr machen
    Wunderschön geworden

    Antwort
  • 23. November 2018 um 14:26
    Permalink

    Da hast du eine tolle Idee gehabt mit der etagere .Das gefällt mir auch super , habe auch eine etagere . Danke für den Tip, sieht toll aus dein advents etagere . LG Astrid

    Antwort
  • Pingback:Blogger Adventskalender – Teaser – TestAdler.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.