(Werbung)- Gillette

Moin ihr lieben, irgendwie muss das Fell ja runter, ob das mit Gillette Venus nun besser geht – lest selbst…

#bssst2016 wurde auch von Gillette unterstützt, jede Teilnehmerin bekam einen Venus Swirl und eine Dose Rasiergel zum testen zur Verfügung gestellt.

DSCI2396

Gillette Venus Swirl

Dieser Damenrasierer soll sich besser an den Weiblichen Körper anschmiegen und  dabei helfen, auch solche Härchen zu erwischen, die andere Rasierer möglicherweise nicht erfassen können. Der Venus Swirl wurde, wie bei den Männern auch, mit der FLEXIBALL-Technologie und 5 individuell anpassbaren Contour Rasierklingen ausgestattet. Er passt sich den Konturen an, um makellos schöne, langanhaltend weiche Haut zu verleihen, die praktisch frei von Haaren ist.

  •     wasseraktiviertes Moisture Glide -Serum, das für eine tolle Gleitfähigkeit sorgt
  •     schlanker Griff mit verstärktem Halt

 

Natürlich sind die Klingen für mitteldicke Haarstoppeln ausgelegt und da wird der Wechsel beim täglichen Gebrauch alle 1-2 Wochen empfohlen, wer sich hingegen nur2x die Woche Rasiert kommt 4-6 Wochen mit einem Klingenkopf hin.

Als Natur – Rothaarige hab ich dementsprechend dickes Haar an den Beinen und da hält die Klinge dann nicht ganz so lange.

 

Satin Care Violet Swirl

Rasierschaum benutze ich schon lange, mit einfacher Seife, Duschgel oder ähnlichen  geht es zur Not auch mal aber die Haut ist danach gereizt und entzündet sich auch mal gerne. Davon mal abgesehen das man sich gerade an den Gelenken auch eher mal schneidet weil der Rasierer nicht gleiten will.

Das Satin Care Violet Swirl Rasiergel ist für mich ein echtes Nachkaufprodukt, ebenso der Gillette Venus Swirl. Das Gel kommt farblich passend zum Rasierer aus der Dose, viel braucht man nicht da es sehr ergiebig ist. Also rauf damit auf die feuchte Haut. So entwickelt sich beim Verteilen ein dichter und gut haftender Rasierschaum. Rasierer ansetzen und rasieren. Die Rasierer gleitet über die Haut, man braucht auch keinen großen Druck ausüben – da gibt es dann auch keine Verletzungen! ☺☺☺

Dank der Tatsache das der Rasierschaum so gut haftet braucht man sich nicht noch mal nachrasieren. Man  k a n n  nichts übersehen. Die Haut fühlt sich danach seidig glatt an, richtig ungewohnt am Anfang. Das mag aber auch daran liegen das in dem Rasierschaum bis zu 5x mehr Feuchtigkeitsspender enthalten sind als in herkömmlichen.  Und gut riechen tut es auch noch.

Mein Fazit:

Ich hab schon nachgekauft, das Rasiergel als auch die Klingen. Keine trockene schuppige Haut nach dem rasieren, schnelle und gründliche Rasur ohne Schnittverletzungen sind mir das wert!

Meldet euch am besten hier an, da gibt es immer mal Rabattcoupons oder Tests an denen ihr teilnehmen könnt (auch Gillette Produkte).

https://www.for-me-online.de

 

Vielen dank an P & G für die freundliche Unterstützung  von #bssst2016

 

nettie

nettie67

4fache Mutter und 5fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Ein Gedanke zu „(Werbung)- Gillette

  • 18. Oktober 2016 um 13:16
    Permalink

    Da es sich hier nicht um Naturkosmetik handelt, habe ich meine Testprodukte an eine Mittesterin übergeben und warte noch auf ihr Fazit. Was mir persönlich an den Produkten gefällt: Sie sind violett! 😉

    XOXO

    Sissi

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.