Werbung

E-Book von Christian Endres mit dem Titel….


Werbung |Kostenloses Produkt| Pressemuster|


… Crazy Wolf / Bestien auf der Flucht.


Der Teil “Bestien auf der Flucht” ist die Fortsetzung von “Die Bestie in mir” und obwohl ich den ersten Teil nicht gelesen habe kann ich mich dank abgeschlossener Geschichte doch in das Geschehen einfügen.
Die Schreibweise ist in der Ich-Form was meiner Meinung nach dem Leser viel Raum für Spekulationen bietet, die teils deftige Ausdrucksweise passt zur Story.
Dem Faden der Geschichte ist gut zu folgen. Was ich interessant finde ist, dass er so vom Bild des Werwolfes abweicht, bislang haben sich alle Schriftsteller an ein und denselben Mythos gehalten.
Ich muss dazu sagen dass diese Geschichte ja voll mein Genre trifft, Horror & Fantasy.
Die Art erinnert mich an die guten alten Sinclair- Hefte, die waren vor gut 35 Jahren sozusagen meine „Einstiegsdroge“ für Horror und Fantasy Geschichten. Ist ja auch von Bastei-Lübbe verlegt worden 😉 . Das ist mein erstes Ebook was ich aus der Horror Factory lese. Sicher nicht mein letztes..
Fazit:
Gruselig ist es nicht aber Spannend, daher lohnt es sicher sich den nächsten Teil auf ebook zu holen und zu lesen. Wer mal was neues aus der Kategorie Werwolf lesen will der ist hier genau richtig.

Eine abgeschlossene Geschichte, die aber schon eine Geschichte in der Reihe Crazy Wolf veröffentlicht wurde : die Bestie in mir. Und der Nächste Teil müsste auch schon da sein 😉

Zum Ebook selbst:
Das ebook hat 67 Seiten insgesamt wovon die ersten 6 Seiten dem Verlag und dem Autor und dem Vorwort gewidmet sind, die letzten 3 Seiten eine Vorschau auf den nächsten Teil und wiederum Werbung für den Verlag, macht also eine Kurzgeschichte von 58 Seiten. Wie ein Normaler Kurzroman vom Kiosk.

Ich hoffe  ich konnte euch helfen ohne die Geschichte zusammenzufassen 😀
eure nettie

 

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungsfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.

nettie67

4fache Mutter und 12fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hier findest du meine Datenschutzbestimmungen: https://netties-schnueffelecke.de/datenschutz/