DSGVO – oder ein Gesetz was die Menschen verrückt macht

Auch an mir geht der Papierkram  nicht spurlos vorbei und – ob DSGVO oder Passierschein A38 -eines ist sicher, ich werde weder meinen Blog schließen noch werde ich mich verrückt machen lassen. Da ich ja als Blogger unter „Presse“ laufe und daher meine Fotos z.b auch unter „Künstlerische Freiheit“ fallen wird sich da für mich nicht viel ändern.  Eure Daten brauche ich ja nur wenn ich ein Gewinnspiel veranstalte (was ja seltenst vorkommt), sobald ich von euch Bescheid bekomme das euer Gewinn euch erreicht hat vernichte/lösche ich diese. Außer mir hat ja auch keiner Zugang zu den Daten 😉. damit wäre , glaube ich das wichtigste gesagt – alles andere findet ihr hier: https://netties-schnueffelecke.de/impressum/

So, nun wünsche ich euch gute Unterhaltung 😉

nettie67

4fache Mutter und 5fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .