Ja, ich lebe noch. Kitty und Schnurri leben auch noch.

Aber wir brauchten mal eine kleine Auszeit. Das letzte Jahr war echt stressig. Nach über 10 Jahren Arbeitsunfähigkeit ein neuer Job. Nicht das es körperlich besonders anstrengend auf der Arbeit ist, aber die Umstellung von Zuhause bei freier Zeiteinteilung und die Verpflichtung, pünktlich am Arbeitsplatz zu sein, hat was. Aber ich jammer nicht, sondern freue mich eigentlich immer das ich den Job habe.

Kitty und Schnurri sind da nicht so begeistert von. Müssen sie mich doch jetzt teilen. Die erste Zeit haben sie schon geschmollt, mittlerweile freut sich die Bande, wenn ich nach Hause komme.

Zum Jahresende habe ich mich dann auf zureden meines Mannes von meiner kleinen Knutschkugel getrennt und mir ein „großes“ Auto ausgesucht. Ich wollte etwas (Steuern und Benzinverbrauch) wie meinen alten Micra haben, mit dem Komfort eines SUV. Klar, dass ich nun einen Juke fahre, oder? 😉 Und das alles ein paar Tage vor Weihnachten. 🙄

Bedauerlicherweise hat auch mein Blog darunter etwas gelitten. Der Adventskalender sollte einfacher und schöner werden, das Gegenteil wurde daraus. Ihn zu ändern fehlte mir die Zeit, weil ich auf der Arbeit mehr Stunden machen wollte. Das macht aber meine Gesundheit nicht mit. Also alles zurück im neuen Jahr und wieder weniger Stunden.

35 – 40 Std. im Monat reichen mir momentan, um die Kosten fürs Auto zu decken, gesundheitlich geht es auch wieder besser. 1x die Woche geh ich nun zum Zumba nach Feierabend und versuche einigermaßen Schritt zu halten mit den jungen Hühnern. Aber es gibt zum Glück auch welche in meiner Altersklasse und wir geben echt alles 😉😉.

So, nun zu den Aussichten auf meinem Blog in der nächsten Wochen:

Kitty und Schnurri testen ein Trockenfutter ♥

Ich habe mir einen Onlineshop angeschaut für Schilder ♥

Gewohl veranstaltet ein Bloggertreffen im März und ich freue mich schon sehr auf das Wochenende.

 

Ach ja, mein Blog wird 6! 😊 Da gibt es dann auch wieder was zu Gewinnen 😉

 

Bis denne

Nettie, Kitty & Schnurri

Verfasst von

nettie67

4fache Mutter und 12fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden.
Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher!
Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!