Spargel – Zeit, Spargelcremesuppe


Da ja Spargelzeit ist hab ich mir überlegt ob ich euch eine Spargelcremesuppe anbieten kann…
Das Rezept ist für frischen Spargel genauso geeignet wie für eine große Portion fertig gegarten vom Vortag.

Ihr benötigt:

250g Spargel,
einen halben TL. Salz,
etwas Zucker (nimmt Spargel das Bittere)
40g. Butter
 40g Mehl,
1 Eigelb,
2 EL Sahne,
Zitronensaft
Den geschälten Spargel in Mundgerechte  Stücke schneiden. Ca.  1  1/4 L Wasser zum Kochen bringen, Salz, Zucker und die Spargelstückchen rein und auf kleiner Flamme köcheln lassen, denke so 15 -20 Minuten sollten reichen, je nach Herd.
Die Butter mit dem Mehl zu einer hellen Mehlschwitze anbräunen und mit dem Spargelwasser nach und nach ablöschen. das ganze nochmal leicht aufköcheln lassen und dann vom Herd nehmen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und die  heiße Suppe damit binden. Nicht mehr Kochen lassen! Die Spargelstückchen in die Suppe geben und mit etwas Zitronensaft abschmecken. Dazu passt frisches Weißbrot.
Ich hoffe es schmeckt euch 😉

nettie67

4fache Mutter und 12fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

7 Gedanken zu „Spargel – Zeit, Spargelcremesuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Hier findest du meine Datenschutzbestimmungen: https://netties-schnueffelecke.de/datenschutz/