Werbung

Im Test die Alfason Repair Creme


Werbung |Kostenloses Produkt| Pressemuster|



Die Alfason Repair Creme ist für trockene bis sehr trockene Haut die nicht nur eine Sofortige Wirkung sondern auch eine Langzeit Wirkung hat.
Unsere Haut ist von Haus aus sehr empfindlich, Wasser, Heizungsluft- Kälte … all das schädigt unsere Haut und schädigt die Hautbarriere. Sie besteht aus flachen Hornzellen die von Speziellen Fettstoffen umgeben sind. Besonders Wichtig: Ceramide, freie Fettsäuren und Cholesterol. Mit waschen und anderen Umwelteinflüssen schädigen wir unsere Haut, die zwar versucht diese Barriere wieder Herzustellen aber mit ca. 20% würde das gut 5 Tage dauern. In dieser Zeit wird die Haut wiederholt geschädigt und hat nicht die Möglichkeit sich selber zu regenerieren – sie wird dauerhaft (Chronisch) geschädigt, trocken  und rissig.
Wie wirkt Alfason Repair creme denn nun?
Alfason fügt die drei wichtigsten Stoffe wieder in die Geschädigte Haut ein und sofort nach dem Auftragen setzt eine spürbare Wirkung ein. Die Haut wird glatter und Geschmeidiger. Die Feuchtigkeit die normalerweise durch die geschädigte Haut dringen würde wird reduziert
Beim weiteren Eindringen in die Hornschicht der Haut bewahrt sie die Feuchtigkeit schon einige Stunden und  (mittelfristige Wirkung) und bei Erreichen der tieferen Schichten der Haut erreicht sie dann den „Speicher“ von wo aus sie dann nach und nach abgegeben werden kann. Wobei ich es wichtig finde das dabei die natürliche Produktion der Barriere- Fette nicht gestört oder behindert wird.
Diese wenigen Cremetupfen reichen voll und ganz aus um meinen Handrücken einzucremen. Ich tupfe deswegen im Kreis weil es sich so besser verteilt, bei offener Haut würde ich einen “Fingerling” empfehlen ( den gibt es in der Apotheke), dort minimal Creme auftragen und damit dann “Tupfen” und verteilen. Es ist hygienischer.

Alfason Repair Creme braucht nicht dick oder sehr oft aufgetragen werden denn im Gegensatz zu den meisten Hautcremes lässt sich hier die „Deckschicht „ nicht einfach abschrubben  sondern dringt tief ein.  Am Besten nach der Reinigung dünn auf die betroffenen Hautstellen auftragen und zwar wie folgt: Da die Creme sehr dickflüssig ist diese am besten „Auftupfen“ und das nicht so dicht beieinander. Durch die Hautwärme verflüssigt sich die Creme ein wenig und sie lässt sich besser verteilen. Meine „Lieblingsstellen“ sind der Ellbogen, dort ist die Haut von Natur aus sehr rau und uneben. Ich tupfe also die Creme rings um den Ellbogen herum auf und verreibe die Creme mit leicht kreisenden Bewegungen immer zum Mittelpunkt des Ellbogens.  
 Da die Creme nicht parfümiert ist und keine Farb –und Konservierungsmittel enthält kann man sie wunderbar auch einfach nur Partiell auftragen und danach mit der Normalen Hautpflege weitermachen. Selbst unter Make up funktioniert die Creme. Da sie gut in die Haut einzieht bleibt auf der Haut kein „Fettfleck“ . Ich habe meiner Enkelin die „Schlimmen stellen „ damit ganz dünn eingerieben und sie klagte nicht über Juckreiz oder ähnlichen. Sie hat die Creme auch zuhause noch weiter benutzt und ihre Haut hat sich merklich erholt.  
Der Preis liegt mit  knapp 5€ für 30 g im unteren Bereich da sie ja sehr sparsam ist. Es gibt sie auch noch in 50 g & 100g wobei letztere bei ca. 15€ liegt.
So, ich hoffe ich konnte euch bei der Entscheidung für oder gegen die Alfason Repair Creme helfen. 


Solltet Ihr noch fragen haben oder Interesse am Kostenlosen Ratgeber”Was tun bei trockener Haut”  haben so habt Ihr folgende Kontaktmöglichkeiten: 
Astellas Pharma GmbH
Postfach: 50 01 66
80971 München
tel.: 089/454404
Fax.: 089/45441329
E-Mail: info.de@astellas.com
Internet: www.astellas.com oder statt com mit de

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungsfrei zum Testen zur Verfügung gestellt.

Merken

nettie67

4fache Mutter und 12fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.