Mietze sagt: Flüchtlinge und andere Wortspielereien

Oh man, eigentlich sollte es nur ein ironischer Post werden, mittlerweile kocht mein Blut und ich schäme mich fast das ich hier in Deutschland das Licht erblickte.

Bislang hatte ich meistens meinen  Spruch: Selig sind die bekloppten denn sie brauchen keinen Hammer, gefolgt mit einem Kopfschütteln und einem Augenrollen über. Mittlerweile hab ich Angst das ich ein Schleudertrauma vom vielen Kopfschütteln bekomme.

Da helfen auch Wortspiele wie von Joko und Klaas nicht mehr die mich mit ihren “Intelligenz-Flüchtlingen” zum Lachen gebracht haben. Das wird man wohl noch sagen dürfen #mundaufmachen

Ich bin kein Gutmensch – und ich bin kein Nazi. Ich bin ein Mensch mit Empathie!

Ich möchte euch mal kurz was erzählen, gut 15 Jahre hab ich in Gelsenkirchen in “Klein Jerusalem ” gelebt, mittlerweile klein Ankara genannt. Meine Nachbarn dort waren mir mehr Familie als meine eigene, ich konnte mich IMMER auf die verlassen, ob ich nun jemand brauchte der mich fährt (ich hatte da keinen Führerschein) , ob nun zum Einkaufen oder mitten in der Nacht in die Kinderklinik, wenn ich nachts Putzen ging haben meine Kinder immer jemanden gehabt wo sie hinkonnten wenn was war. Waschmaschine kaputt? Kein problem, benutze meine! Willst du mit Einkaufen? Wir fahren in 30 Minuten! Du bist gerade knapp bei Kasse? Wieviel brauchst du? Zahls so zurück wie du kannst! Wenn Ramadan zuende war Wurden wir immer Eingeladen. Meine Kinder bekamen soviel zum Zuckerfest das ich manchmal echt einteilen musste weil meine Bande sich ansonsten den Magen verkorkst hätte. (Daran denken die heute noch)

Zu Weihnachten haben die sich anstecken lassen, es Roch überall nach Weihnachtsplätzchen und die Fenster waren genauso Geschmückt wie bei uns. Bei uns in der Siedlung konnte man wirklich sagen : Wir sind Multi-Kulti und gehen respektvoll miteinander um.

Meine Kinder haben NIE einen Unterschied zwischen “Deutschen ” oder “Türkischen” Freunden gemacht, beim Essen gab es dann einfach Hühnchen  – das durften alle essen. Manchmal dachte ich schon ich könnte auch eine Drehtür einbauen lassen weil Kinder und Erwachsene bei mir ein und ausgingen- aller Nationalitäten irgendwie 😉

Wir Erwachsenen haben , gerade im Sommer, manchmal bis in den frühen Morgenstunden draussen gesessen, jeder hat was mit gebracht, Tee, Kekse, Obst, Nüsse. Leckere gefüllte Brötchen. Yummy.

Dann die andere Seite der Medaille:

Deutsche Lehrkräfte z.b.  Mein Großer sollte doch besser die Hauptschule besuchen, da wären die Klassenfahrten in einem Bereich welches das Amt übernimmt. WTF??? Mit 8 Jahren hatte mein Ältester schon einen gemessenen IQ von 135! Was sollte der bitte in der HS??? (Ist vielleicht eine Erklärung warum wir in Deutschland einen Fachkräftemangel haben).

Die lieben Katholiken – nein ich hab nichts gegen euch oder den Papst aber findet ihr es nicht dreist am Sonntag morgen gegen 8 Uhr durch eine Islamische Siedlung eure Prozession zu laufen und im gleichen Atemzug genau diesen Menschen den Gebetsruf am Freitag zu verwehren? Nein ich bin Evangelisch auf dem Papier und ja ich hab schon mal überlegt euch im darauf folgendem Jahr eine kalte Dusche zu gönnen, dann hättet ihr wenigstens einen Grund so fürchterlich zu Quieken. Was mich davon abhielt? Fragt eher wer… “Leben und leben lassen Anne” sagten mir meine Türkischen Nachbarn.

Dann auf der Gesamtschule hieß es plötzlich : Ihr Sohn ist ein Nazi!  Ja nee ist klar, sein bester Kumpel ist Türke, fast alle seine Freunde sind Türken, ein paar Deutsche Freunde hat er ja auch aber das sind auch keine Nazis. Warum er die Haare abrasiert trägt? Weil Sommer ist und das gerade alle  seine Freunde machen! (Vor allem die Türkischen Freunde). Da musst du dich als Mutter vor über 120 Lehrern rechtfertigen!

Merkste was?

Warum habe ich mit den Deutschen eher Probleme als mit denen mit Migrationshintergrund? Ist eh ein bescheuertes Wort, das zeigt eigentlich nur an das du in Deutschland geboren sein kannst, vielleicht mit 2 Sprachen aufgewachsen und vor allem: man sieht es dir an!    Und wenn wir schon mal bei bescheuert sind: ich hab noch nie erlebt das Leute auf die Strasse gehen weil es in Deutschland zu viele Iren gibt. Oder Franzosen. Oder Holländer.  Denen sieht man es ja auch nicht an. Obwohl… Asiaten sieht man es an, dennoch kein Aufruhr in Old Germany. Sind ja Budhisten und Christen. Aber Stopp! Gibt es unter denen nicht auch Mohamedaner?

Aber Schwarze. Syrier. Mohamedaner halt. Alle? Nee nicht wirklich, da gibt es viele Christen  drunter…Aber egal, hauptsache man kann seinen Frust wegen dem eigenen erbärmlichen Ich rauslassen und  – irgendwer muss ja die Schuld tragen. Ausländer bieten sich da ja an. Okay, die Politik vielleicht noch.

 

Toll finde ich immer wieder diese Meldungen über Straftaten der Flüchtlinge. Na wie gut das unsere Deutsche Justiz keine Deutschen im Arrest hat. Wegen Mord. Raub. Vergewaltigung. Kinderschändung.Entführung. Die kommen ein paar Jahre in die Psychatrie und dann wieder raus. Sind ja alles Opfer. Schlimme Kindheit und so.

Die Asylsuchenden hingegen sind alles Wilde, da kann man ja nichts anderes von erwarten.

Hä??? Verstand im Urlaub?

Ach ja, wo wir beim Urlaub sind, ihr fahrt schon gerne dahin um Urlaub zu machen, nach Syrien, Afrika und so… natürlich nur wenn da nicht gerade Krieg herrscht wo ihr seid, wenns  denn am anderen Ende des Landes ist störts ja nicht weiter.  (Kopf meets Tischplatte)

 

Ich könnte die Liste endlos so weiter führen, hab ich aber keine Lust zu. Ich bin lieber nett zu den Menschen . Ausser sie schleudern mir ununterbrochen braune Brocken um die Ohren. Eine andere Meinung zu dem Thema lass ich ohne weiteres gelten. Aber bitte nicht diese Hasserfüllte, hetzenden Kommis, denn da lösch ich nicht nur deine Kommentare sondern ich nehme dir das Recht,  MEINE Plattform zu nutzen und nehme mir die Freiheit MEINE Seite zu säubern und dich dauerhaft zu entfernen.

 

nettie & mietz

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

nettie67

4fache Mutter und 12fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

2 Gedanken zu „Mietze sagt: Flüchtlinge und andere Wortspielereien

  • 29. August 2015 um 10:14
    Permalink

    Sign in allen Belangen! Mein halber Freundeskreis besteht aus nicht in Deutschland geborenen Menschen, die aber herzlich und freundschaftlich mit mir umgehen, im Gegensatz zu einigen unsrer Mitmenschen die nen Stock im Anus haben, und anstatt gegen die Politiker zu gehen, die es nicht schaffen alles zu organisieren, für das sie teuer bezahlt werden, lieber gegen Menschen gehen, die sich nicht wehren können.

    Antwort
  • 27. September 2015 um 15:41
    Permalink

    Isa und nettie, ihr habt so recht! Man hört jetzt die ganzen verbitterten fratzenmacher schimpfen, Posten böse in Facebook aaaber haben nichts gegen das türkische nachbarsmädchen was für 5 Euro den ganzen abend Baby Sitten kommt! Manche Leute sind so was von falsch… Schwarze Schafe gibt es überall, nicht nur unter den Flüchtlingen, auch der eine oder andere parolenschwinger hat sein Dreck am stecken! So einer wohnt ne Straße weiter, der saß schon wegen Diebstahl mit Körperverletzung, und so einer sagt was über den Afrikaner der gegenüber wohnt. Der Mann ist so nett, den sieht man als den älteren Leuten Einkäufe tragen! Wozu Herr Nazi sich zu fein ist.
    Wann lernen die Menschen das es nicht auf Herkunftsland, Nationalität oder glaube ankommt, sondern auf CHARAKTER?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.