Werbung

Rückblick auf die Septemberbox von Foodist


Werbung |Kostenloses Produkt| Pressemuster|


Da meine Foodistbox vom Sept. sich ja auf dem postalischen Irrweg – und dank der Post erst nach Wochen nach dem #bssst2015 von Hessen den Weg nach Niedersachsen fand, habe ich gedacht ich mach einfach keinen aktuellen Bericht darüber sondern eine Rückschau. Passt ja auch denn das Jahr neigt sich dem Ende zu und viele schauen gerne zurück.

Fangen wir mir der großen Flasche an,

Elixia Limonade, kommt sehr Edel in einer 0,7l Flasche daher, erst dachte ich das wäre Wein oder Sekt – weit gefehlt, das ist superleckere Limonade mit Mirabellengeschmack. Gut gekühlt hab ich den Inhalt alleine genossen ☺DSCI5041Diese Limonade kommt aus Frankreich, um genau zu sein aus Champagnole und es gibt sie schon in der 6 Generation (stand 2000), also seit 1856.Und immer noch frei von Farb-und Konservierungsstoffen.

Zusammensetzung:

  • 17 kcal auf 100ml
  • Hochwertiges Quellwasser
  • Agavendicksaft
  • natürlichen Aromen

Der Preis für diese Flasche beträgt um die 5,99€

 

 

Weitergehts mit der kleineren Flasche, der Mango Vinaigre

 

DSCI5042Die “Speise der Götter” (die Mango wurde das erste mal 1200 v. Chr. erwähnt) ist eine wahre Powerfrucht mit sehr hohen Vitamingehalt.

Zuerst dachte ich ja das der Inhalt der Flasche eher ein Saftkonzentrat wäre, bei genaueren hinsehen (leider bin ich der Französischen Sprache nicht mächtig) habe ich dann gesehen das es ein Fruchtessig ist, wie ein guter Balsamicoessig auch, für Salate & Süßspeisen verwendung finden darf.

Dieser Mango-Essig geht noch weiter

Der fruchtige Essig gibt diversen Gerichten völlig neue Geschmacks-Dimensionen. So ist die Verfeinerung von scharfen Gerichten ein wunderbarer Aromakontrast und auch Salate erhalten durch den Essig eine ganz besondere Note- als Geheimtipp gilt hier die Kombination mit Avocado.

Die 100mlFlasche kostet 6,90€

 

DSCI5048Das Original Schwedische Knäckebrot wird mit Bio-Vollkorn in Schweden hergestellt, in der idyllischen Landschaft am Fuße des Fjällbergets, 200km nördlich von Stockholm hat die Manufaktur “Vilmas” ihren Sitz. gegründet wurde das Unternehmen von 2Bäckern die 2005 damit begannen ihr Knäckebrot sehr dünn, delikat und knackig anzubieten. Kurz danach häuften sich die Anrufe der Kunden die äußerten das sie das Knäckebrot anstelle von Chips aßen.

Um der Nachfrage gerecht zu werden gibt es das Knäckebrot mittlerweile in verschiedenen Sorten.

Ich selber habe es übrigens auch wie Chips weggeknuspert. Lecker!

Der Preis beträgt 3,90€ für 120g

 

DSCI5047

Haselnusswaffeln von Biona

Biona steht für 100% BIO und die Betriebe dessen Produkte verwendet werden streng kontrolliert auf Nachhaltigkeit und schutz der Umwelt.

Diese Haselnusswaffeln sind eine Abwandlung der Niederländischen Stroopwaffels die mit einer Karamellfüllung aufwarten.Diese Waffeln hier “Hazelnut Waffles” sind in Großbritannien sehr beliebt und  haben eine hauchdünne Haselnusscremefüllung.

Am Besten in Kombination mit heißem Tee oder Kaffee. Ein kleiner Tip: Die Waffel auf die Tasse mit dem Heißen getränk legen, so entfaltet sich das Aroma besser.

175g kosten hier 3,60

 

 

DSCI5044Gebratene Auberginen, frisches Basilikum, Olivenöl und ein Schuss Rotweinessig werden für diese Paste miteinander vermengt. Das Ergebnis ist Kalorienarm und eine wunderbare alternative zu Majonaise, als Dip oder unter Nudeln gerührt.

Maria Koinaki kommt aus Kreta und führt dort erfolgreich die Manufaktur “Olive Branch”.

Das Glas mit 190g kostet 5,40€

 

DSCI5475Italpesto – Der Name sagt ja eigentlich schon alles… und die Farbe spricht Bände.

Ich liebe Pesto alle Genovese, für mich die leckerste Nudelsoße der Welt. Wenige natürliche Zutaten reichen aus um dieses köstliche Pesto herzustellen. Kalt verarbeitet und fein abgestimmt machen dieses Pesto zu einer Cremigen Soße welche aber auch hervorragend zu Gnocci und Bruschetta gereicht werden darf. Auch als Würze für Fisch & Fleischgerichte macht sie sich bestens.

In diesem Glas befinden sich 180 g für 5,90€

 

Fazit:

Die Box von Foodist ist und war etwas besonderes. Der Warenwert beträgt 25,69€.  Tolle Lebensmittel zum Probieren und Staunen. Aber mit einem Preis ab 23€  für mich leider nicht wirklich bezahlbar.  Wenn ihr allerdings Interesse habt und selber mal eine Foodist-Box haben möchtet könnt ihr euch HIER eine bestellen.

Wenn euch nur einzelne Produkte interessieren könnt ihr HIER durch den Shop stöbern. Oder jetzt zu Weihnachten einfach eine Gourmetbox verschenken. Hier

 

Die Box wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!

 

nettie

 

 

nettie67

4fache Mutter und 12fache Oma. Glücklich Verheiratet. Blogger. Gewerbeschein vorhanden. Um irgendwelchen Leuten im Abmahnwahn entgegen zu wirken ist bei mir jeder Beitrag als Werbung gekennzeichnet, insofern in meinem Betrag ein Produkt namentlich erwähnt wird, was ich nicht selber hergestellt habe oder als Produkttest von entsprechenden Firmen zur Verfügung gestellt bekommen habe. Ebenso wenn ich über einen Gewinn berichte oder ich mir das Produkt selber gekauft habe. Sicher ist sicher! Privat meistere ich mein Leben - und bin stolz darauf!

2 Gedanken zu „Rückblick auf die Septemberbox von Foodist

  • 8. Dezember 2015 um 22:53
    Permalink

    Wirklich edle Sachen ….auch mit edlen Preisen!! Also für mich zu teuer und nicht wirklich alltagstauglich.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier findest du meine Datenschutzbestimmungen: https://netties-schnueffelecke.de/datenschutz/